die CJD-Business Awards 2017

Wer wurde der erfolgreichste Jungunternehmer Tunesiens

Auch verfügbar in Français

Jedes Jahr erwarten tunesische Jungunternehmer sehnsüchtig die Verleihung der « Business Awards », dem Preis für den erfolgreichsten und innovativsten Jungunternehmer Tunesiens, organisiert vom Jungunternehmerverband CJD und der KAS in Tunesien. Am 15. Dezember jährte sich die Vergabe zum neunten Mal und die Jury, die sich bereits eine Woche zuvor beraten hatte, sprach von einem Kopf an Kopf Rennen.

Um 22 Uhr öffnete der tunesische Handelsminister Omar el Behi den Umschlag und kürte Moez Lachneb, Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens „Next Gen Corp“ zum Jungunternehmer des Jahres 2017. Sein Unternehmen überzeugte die Jury durch das Konzept, neuwertige Technologie im Gesundheits- und Bildungssystem zu nutzen. So entwickelte „Next Gen Corp“ beispielsweise Smartphone Apps, um Schülern, die unter Autismus oder Legasthenie leiden, besser im Schulunterricht zu integrieren und den Lernerfolg zu verbessern. Mit seinem Unternehmen setzte er sich gegen die anderen beiden Finalisten, Sehl Zargouni, Generaldirektor des Mikrofinanzierungsunternehmens „Microcred“ und Khaled Aouij, Geschäftsführer der Nachrichtenseite „Tuniscope“ durch.

Autor

Imen Nefzi

Serie

Veranstaltungsberichte

erschienen

Tunesien, 18. Dezember 2017