Soft Skills für Auszubildende

Auch verfügbar in Français

Mehr als 50 Auszubildende Techniker für die Aufbereitung und den Weiterverkauf von Automobilteilen haben an dem Soft Skill Kurs 1 „Teilnahme durch Kommunikation“ teilgenommen.

Ziel des Kurses ist es, die Azubis der Initiative „Entreprise Formatrice“ auf ihre Arbeit im professionellen Umfeld vorzubereiten und sie dabei zu unterstützen sich im Betrieb zu integrieren. Die technische Ausbildung bereitet zwar gut auf die spätere Tätigkeit als Automobiltechniker und -verkäufer vor, vermittelt aber nicht alles nötige Wissen um gut in die Arbeitswelt integriert zu werden.

Das Thema des Kurses „Teilnahme durch Kommunikation“ vermittelt den Teilnehmern nicht nur Selbstbewusstsein, sondern ermöglicht außerdem eine aktive Teilnahme der Azubis an ihrer Ausbildung sowie eine abwechslungsreichere Gestaltung letzterer. Das Prinzip des Kurses beruht auf einem direkten, individuellen Austausch des Auszubildenden mit dessen Tutor und Team.

Das Programm „Entreprise Formatrice – Prêt pour le futur“ ist ein Ausbildungsprogramm, welches gezielt die Herausforderungen des tunesischen Arbeitsmarktes anspricht indem der private Sektor aktiv in die Ausbildung mit einbezogen wird. Das Projekt wird von der Konrad-Adenauer-Stiftung, der AHK Tunesien, dem Centre Sectoriel de formation en Mécanique Automobile Ariana sowie den teilnehmenden Automobilfirmen getragen.

Serie

Veranstaltungsberichte

erschienen

Tunesien, 17. April 2018