Veranstaltungsbeiträge

Das Wahlverfahren

Texte und Kontext

„Zu den „Kosten“ für die kommenden Wahlen zählen auch juristische “Kosten“, die einer engen Begleitung des extrem komplexen Wahlvorgangs bedürfen“. Mit diesen Worten eröffnete Prof. Rafâa Ben Achour, Verfassungsrechtler und Professor für Rechtswissenschaften an der Universität zu Tunis, das von der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und dem tunesischen Verein für vergleichendes Verfassungsrecht und Völkerrecht (ATDCCDI) am 1. Oktober 2014 organisierten Studientag zum Thema „Das Wahlverfahren: Texte und Kontexte“. mehr…

7. Oktober 2014

Karrir! - Gemeinsam gestalten wir unsere Zukunft

Die Botschaft von Tunis vom 27.09.2014

„Karrir!“ Lass dich nicht entmutigen, misch dich ein, entscheide! Mit dieser Botschaft riefen der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und ehemaliger Präsident des Europäischen Parlaments, Dr. Hans-Gert Pöttering, und der ehemalige Übergangspremierminister Tunesiens, Béji Caid Essebsi, die 1.500 anwesenden jungen Tunesierinnen und Tunesier auf, am 26. Oktober und 23. November 2014 wählen zu gehen. mehr…

Dr. Hardy Ostry, Marie-Christine Roux | 30. September 2014

POLITISCHE RUNDEN DER KAS UND DES CJD- POLITISCHE PARTEIEN TRETEN JUNGUNTERNEHMER GEGENÜBER

Round 1 – Investitionen ankurbeln!

Im Rahmen der wirtschaftspolitischen Diskussionsveranstaltungen, die die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit dem Jungunternehmerverband Tunesiens (CJD) organisiert, fand am 18. September 2014 die erste politische Debattenrunde zum Thema „Investitionen ankurbeln“ statt. mehr…

22. September 2014

KAS UND KADEM BILDEN 12.000 WAHLBEOBACHTER AUS

Die KAS und das Kawakibi Center unterzeichnen ein Abkommen zur Ausbildung von 12.000 Wahlbeobachter

Vor dem Hintergrund der kommenden Parlaments- und Präsidentschaftswahlen sowie angesichts der Defizite der ersten freien Wahlen von 2011 haben die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und das Kawakibi Democracy Transition Center (KADEM) am 18. September 2014 in Anwesenheit des stellv. Fraktionsvorsitzenden der CDU/CSU Bundestagsfraktion, Dr. Andreas Schockenhoff MdB, eine Vereinbarung zur Ausbildung von 12.000 Wahlbeobachtern tunesischer Parteien unterzeichnet. mehr…

Dr. Hardy Ostry, Marie-Christine Roux | 19. September 2014

Religiöser Diskurs und partei-politische Propaganda in Tunesien

Zwischen Neutralität und Parteilichkeit

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und das Forum für den Dialog der Zivilisationen, Religionen und Kulturen der Partei Nidaa‘Tounes haben am Mittwoch, dem 11. September 2011, einen Studientag zum Thema Religiösen Diskurses und der partei-politischen Propaganda in Tunesien durchgeführt. mehr…

17. September 2014


Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungswerke, Bildungszentren und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.