Nachrichten

17. Juli 2018

Ein praxisorientiertes Training zu konfliktsensitivem Journalismus in und um Arua herum

In der vergangenen Woche erarbeitete Irene Dawa gemeinsam mit dem Cross Border Network (CBN) und 20 Teilnehmern aus der West Nile Region die Techniken und Tricks des konfliktsensiblen Journalismus. mehr…

9. Juli 2018

Young & Emerging Leaders Projekt Fellowship - Seminar II

Anfang Juli nahmen 35 Fellows des Youth & Emerging Leaders Projekts (YELP) 2018 an ihrem zweiten Seminar mit dem Schwerpunkt auf Weiterentwicklung des persönlichen Führungsstils teil. mehr…

9. Juli 2018

Youth4Policy - Zweites Policy Development Seminar

Das 2. Policy Development Seminar der Youth4Policy (Y4P) Fellows konzentrierte sich auf das Schreiben eines gute Policy Briefs. Im Laufe des Tages entwickelten die Teilnehmer ihre Ideen zu dem von ihnen gewählten politischen Forschungsgebiet weiter, tauschten diese aus und nahmen am Abend an einem Networking-Grillfest teil. mehr…

29. Juni 2018

Uganda Social Media Konferenz: Die wichtigsten Einblicke und Eindrücke

Am 28. Juni fand in den Mackinnon Suites die Uganda Social Media Konferenz statt. 400 Gäste, Referenten und Aussteller versammelten sich zu einem Diskurs über digitale (Des) Information und deren Auswirkung auf demokratische Prozesse. mehr…

21. Juni 2018

Die Bedeutung von Selbstverwaltung beim Aufbau eines starken Mehrparteiensystems in Uganda

Der dritte Workshop in diesem Jahr zum Thema "Gute Regierungsführung in einem Mehrparteiensystem auf Distriktebene" zeigte Möglichkeiten auf, wie Teilnehmer ihre Rolle als aktive, patriotische und effektive Führungspersönlichkeiten wahrnehmen können. mehr…

7. Juni 2018

DIGITALISIERUNG FÜR DIE ENTWICKLUNG LANDWIRTSCHAFTLICHER WERTSCHÖPFUNGSKETTEN IN UGANDA

Es ist nicht üblich, dass Agrologen in ihren Treffen in Uganda digitale Engagements diskutieren. Wenn es sich nicht um Schädlinge handelt, sprechen sie normalerweise von Wettereffekten, Marktzugang oder anderen Elementen der Wertschöpfungskette. mehr…

25. Mai 2018

TRAINING SÜD-SUDANESISCHER JOURNALISTEN IN UGANDA ZU HASS-REDE UND MOBILER BERICHTERSTATTUNG

Der Südsudan befindet sich in einem komplexen Geflecht aus sozialen, wirtschaftlichen und politischen Konflikten, die Multi-Stakeholder-Ansätze erfordern, um nachhaltige Lösungen zu finden. mehr…

23. Mai 2018

SÜDSUDANESISCHE KÜNSTLER UND IHRE ROLLE IM AUFBAU DES FRIEDENS UND DER NATIONALEN EINHEIT

NoSSCOU, das Netzwerk südsudanesischer zivilgesellschaftlicher Organisationen in Uganda, organisierte über ihre Mitgliedsorganisation AnaTaban einen öffentlichen Dialog, um die Rolle der südsudanesischen Künstler bei der Förderung von Frieden und nationaler Einheit im Südsudan zu diskutieren. mehr…

21. Mai 2018

KAS-STIPENDIENDIATEN IN UGANDA ÜBERDENKEN DIE BEDEUTUNG DER DEMOKRATIE

Am 18. Mai 2018 kamen Stipendiaten und Alumni unseres Stipendienprogramms zusammen, um über die Grundlagen der demokratischen Regierungsführung nachzudenken. Das Treffen stellt einen Rahmen für Diskussionen mit dem Ziel, konstruktive Gedanken über die Demokratie und ihre Relevanz in Ugandas Entwicklungsdiskurs zu fördern. mehr…

17. Mai 2018

Falsche Informationen zu KAS-Stipendien

Achtung, Betrug im Internet!

Im Internet kursieren verschiedene Angebote über Dienstleistungen für den Erhalt eines Stipendiums in Deutschland gegen zum Teil erhebliche Kosten. Teilweise wird missbräuchlich das Logo der Konrad-Adenauer-Stiftung verwendet. Bitte informieren Sie sich bei Interesse ausschließlich über die Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung. mehr…