Nachrichten

Seite 3

14. Juli 2017

SAUBERE ENERGIE UND DEREN FINANZIERUNG IN UGANDA

Die Roundtable-Diskussion beschäftigte sich mit Fragen des Zugangs zu sauberer Energie in Uganda und wie globale Finanzierungsprojekte dies unterstützten können. An der Diskussion beteiligten sich 25 Teilnehmer aus dem Privatsektor, der Regierung, Entwicklungshilfepartnern und Nicht-Regierungsorganisationen. mehr…

13. Juli 2017

UGANDISCHE FOTOGRAFEN GEWINNEN KAS-FOTOWETTBEWERB

Die beiden jungen ugandischen Fotografen Zahara Abdul und Andrew Kartende gewannen beim aktuellen globalen Fotowettberweb der Konrad-Adenauer-Stufung, unter dem Titel "Vertrauen in die Zukunft", den ersten und zweiten Platz. mehr…

12. Juli 2017

ERFOLG ZU UNSEREN BEDINGUNGEN

Was ist Erfolg, wie kann man mit diesem umgehen und wie muss man diesen als “Verantwortlicher” analysieren und katalysieren? Als Teil der aufstrebenden Generation von Führungskräften, bedarf es der tiefgreifenden Refeklektion des eigenen Verhaltens, da der Umgang mit Erfolg niemals einer vorgefertigten Route folgt. mehr…

29. Juni 2017

FAKTEN; FREIHEITEN UND RECHTE IN EINER VERNETZTEN WELT - AUSZUG DER SOCIAL-MEDIA KONFERENZ 2017

Am 22. Juni fand die dritte jährliche Social-Media-Konferenz mit 300 Teilnehmern und Gästen statt. Auf der Tagesordnung standen Themen wie: Bloggen, Bürgerjournalismus, Ehtisch-feministische Standards, Engagement der Jungen und der Aufstieg des Populismus. mehr…

28. Juni 2017

BBC-MODERATORIN RACHAEL AKIDI HÄLT ERÖFFNUNGSREDE DER SOCIAL MEDIA KONFERENZ 2017

Rachel Akidi, Editorin des Afrikaprograms der BBC, war Hauptrednerin der Social Media Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung Uganda. In ihrer Rede beleuchtete sie Soziale Netzwerke, Onlinenachrichten und Blogs als neue und wichtige alternative Informationsquellen. mehr…

27. Juni 2017

1930 - 2017

Zum Tode Helmut Kohls

Wir trauern um den Ehrenbürger Europas, einen großen deutschen Patrioten, leidenschaftlichen Christlichen Demokraten und europäischen Staatsmann. mehr…

20. Juni 2017

Länderbericht Juni 2017

Refugees Welcome? – Belastungsprobe für die ugandische Flüchtlingspolitik

Am 22. und 23. Juni 2017 findet in Kampala der „Solidarity Summit on Refugees“ statt. Ziel ist die Mobilisierung von Unterstützung für die Versorgung von Flüchtlingen in Uganda. Das Land hat einen der weltweit liberalsten Ansätze in der Flüchtlingspolitik. Mit dem anhaltenden Zustrom von Flüchtlingen aus dem benachbarten Krisenstaat Südsudan gerät das Land aber zunehmend an die Belastungsgrenze und es stellt sich die Frage, wie nachhaltig der so viel gepriesene ugandische Ansatz ist. mehr…

19. Juni 2017

DIE SÜDSUDANESICHE FLÜCHTLINGSKRISE UND DEREN FOLGEN

Der Südsudan steht an der Schwelle zu einer internationalen humanitären Krise. Die Gewalt, die im Juli 2016 aufflammte, hat eine Lawine von gewalttätigen Auseinandersetzungen ausgelöst und das ausgerechnet in der Woche des fünfjährigen Bestehens des jüngsten Staates der Erde. Ein Ende ist nicht in Sicht. Das Land wurde zu einer Brutzelle sich bekriegender Gruppen, die sich verschiedener Ethnien bekämpfen.des gewalttätigen Konflikts scheint nicht erwünscht. mehr…

6. Juni 2017

POLITISCHE BILDUNG - KAS UND REGIERUNG FEIERN PARTNERSCHAFT

Mit einer großen Party im Garten des KAS-Uganda-Büros wurde am 26.Mai.2017 das DEMOCRACY WORKBOOK für politische Bildung feierlich veröffentlicht. Die zweite Auflage des Arbeitsbuches ist eine gemeinschaftliche Veröffentlichung von GAIN, KAS und dem Ministerium für Information, Kommunikation, Technologie und nationale Bildung. mehr…

22. Mai 2017

BILDUNG, UNTERNEHMENSGRÜNDUNG UND BESCHÄFTIGUNG IN UGANDA

In Folge der Veröffentlichung der neunten Ausgabe des „Reality Check Reports“, der sich thematisch mit den Themen Beschäftigung, Unternehmertum und Bildung in Uganda auseinandersetzt, fand eine dreitägig, analytisch geprägte Konferenz statt. Im Fokus dieser Zusammenkunft stand die Diskussion über Jungendarbeitslosigkeit. mehr…