Nachrichten

Seite 5

22. November 2017

FLÜCHTLINGE IN UGANDA: KEYNOTE VON PROF. DEBORAH MALUMBA

Ugandas progessive Flüchtlingspolitik wird international häufig als Vorbild gelobt. Welche historischen, rechtlichen und politischen Faktoren beeinflussen diese Politik? Was sind Chancen und Herausforderungen dieses Ansatzes? Professorin Deborah Mulumba gab dazu eine Eröffnugnsrede bei dem "Open Doors" Symposium. mehr…

17. November 2017

AUSBLICK AUF UGANDAS KLIMAFINANZIERUNG

Die Herausforderungen des Klimawandels müssen auf lokaler, regionaler und internationaler Ebene begegnet werden. Um die Vorgaben des Pariser Abkommens zu erreichen, ist ein ambitionierter Klimaschutz notwending. Dieser Sonderbericht gibt einen Ausblick auf die Klimafinanzierung Ugandas. mehr…

31. Oktober 2017

JUNGEN FRAUEN EINE STIMME IN DER UGANDISCHEN POLITIK GEBEN

Ein zweitägiges Training für die Secretaries for Female Affairs aus dem Osten Ugandas in Soroti zielte darauf ab, die frischgewählten jungen Frauen darin zu bestärken, sich für die Agenda von jungen Frauen in Uganda einzusetzen und ihr Verständnis von ethischem Verhalten zu schärfen. mehr…

26. Oktober 2017

EINE HEIMAT WEIT WEG VON ZUHAUSE: EINE UNTERSUCHUNG DER SÜDSUDANESISCHEN FLÜCHTLINGE IN UGANDA

Dieser spezielle Synthesenbericht untersucht die Situation von südsudanesischen Flüchtlingen und Asylbewerbern in Uganda, ebenso wie die Auswirkungen einer aufkeimenden Flüchtlingskrise und Ugandas Fähigkeit, damit umzugehen. mehr…

25. Oktober 2017

KAS STIPENDIEN: ZUKÜNFTIGE FÜHRUNGSPERSÖNLICHKEITEN WERDEN ZU ANFÜHRERN POSITIVEN WANDELS

Bei dem Netzwerktreffen des Stipendiums zwischen der KAS und der Uganda Martyrs University (UMU), an dem ehemalige und aktuelle Stipendiaten teilnahmen, standen transformative Führung sowie Netzwerkmöglichkeiten für alle Teilnehmer im Vordergrund. mehr…

24. Oktober 2017

SOZIALE MEDIEN FÜR EIN EFFEKTIVES POLITISCHES ENGAGEMENT AUF DEM LEVEL LOKALER REGIERUNGEN

Der verbesserte Internetzugang und die steigende Beliebtheit Sozialer Medien in Uganda ermöglichen lokalen Regierungen diese Plattformen für eine stärkere Beteiligung der Bürger zu nutzen. mehr…

16. Oktober 2017

INKLUSIVITÄT UND KOORDINATION ALS SCHLÜSSEL FÜR GRÜNE WACHSTUMSSTRATEGIE

Ein Runder Tisch, veranstaltet im Golden Tulip Hotel, zielte darauf ab, Diskussionen zur Verknüpfung der Prinzipien der sozialen Marktwirtschaft mit der Implementierung der nationalen Green Growth Strategie in Uganda anzuregen. mehr…

15. Oktober 2017

REALITY CHECK CONFERENCE REPORT: BUILDING CONFIDENCE IN THE FUTURE

In May 2017, Konrad Adenauer Stiftung and our partner Center for Development Alternatives hosted a conference on employment, entrepreneurship and education in Uganda. ThE report synthesises the conversations which involved youth leaders, policy makers and entrepreneurs in Uganda mehr…

2. Oktober 2017

GUTE REGIERUNGSFUEHRUNG: HAUPTHERAUSFORDERUNG BEI EINDÄMMUNG UND ANPASSUNG AN KLIMAWANDEL IN UGANDA

Ein Runder Tisch aus Experten, veranstaltet von UNIFOG, diskutierte Uganda's Strategie zur Eindämmung, Anpassung und Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Klimawandel. mehr…

25. September 2017

PARTEIEN BIETEN JUGENDLICHEN KEINEN SINNVOLLEN PLATZ ZUR BETEILIGUNG IN POLITISCHEN PROZESSEN

Während die Jugend einen wichtigen Anteil der ugandischen Bevölkerung ausmacht, ist ihre Beteiligung in nationalen Regierungen und politischen Diskussionen immer noch sehr niedrig. mehr…