Förderung von Politikerinnen in Uganda

Auch verfügbar in English

Am 17. und 18. Mai 2016 hat Action on Development (ACFODE), Partnerorganisation der KAS, einen Workshop in Kabale veranstaltet, um die neu gewählten weiblichen Regierungsräte und weitere Frauen auf ihre Aufgaben vorzubereiten.

Im vierten Kapitel der ugandischen Verfassung ist die Gleichberechtigung der Geschlechter als fundamentales Menschenrecht fixiert und stellt damit die Grundlage zur Förderung von Frauen in gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Bereichen dar. In jedem Distrikt in Uganda wird eine Frauenvertreterin gewählt, und 30% der lokalen Regierungsräte müssen Frauen sein. Insgesamt 40 dieser gewählten Frauen sollten deshalb durch den Workshop auf ihre Rolle vorbereitet werden, um die Meinungen und Interessen von Frauen angemessen vertreten zu können. Details über den Inhalt des Workshops finden Sie hier (auf Englisch): http://www.kas.de/uganda/en/publications/45257/

Autor

Donnas Ojok

Serie

Veranstaltungsberichte

erschienen

Uganda, 23. Mai 2016

participants
participants
remarks by KAS programme officer
workshop participatory session
participants