Das KAS Stipendienprogramm gab meiner Karriere eine neue Richtung

Jährliches KAS Stipendiaten- und Alumnitreffen in Kampala

Auch verfügbar in English

Bereits seit 2001 bietet die Konrad-Adenauer-Stiftung in Partnerschaft mit der Uganda Martyr’s University ein Stipendienprogramm an, welches Studenten in den Studiengängen Demokratie & Entwicklung, Local Governance, Menschenrechte sowie Public Policy während ihres Studiums nicht nur finanziell, sondern auch ideell unterstützt.

Bild 1 von 2
Group picture Scholarship Holders and Alumni

Das Stipendienprogramm konnte somit bereits vielen Studenten bei ihrer Karriere, wie auch ihrem politischen Engagement unterstützen. Jedes Jahr kommen aktuelle und ehemalige Stipendiaten zusammen um Erfahrungen auszutauschen, sich über aktuelle Thematiken zu unterhalten und Kontakte zu pflegen.

Das diesjährige Treffen bot den Teilnehmern nicht nur eine Plattform für den persönlichen Kontakt und Austausch, sondern informierte die aktuellen und neu hinzugekommen Stipendiaten auch über die Aktivitäten der KAS sowie deren interne Struktur.

Die Rolle der Medien in Uganda ist ein dauerhaft relevantes Thema, welches von Joachim Buwembo, Journalist, Medienberater und ehemaliger KAS Stipendiat, in seiner Präsentation kritisch betrachtet und aktiv mit den Teilnehmern diskutiert wurde. Das Treffen endete mit der feierlichen Übergabe der neuen Stipendienverträge sowie einem, mit interessanten Gesprächen gefüllten, gemeinsamen Abendessen.

Serie

Veranstaltungsberichte

erschienen

Uganda, 21. Oktober 2016

Handover of contract to Scholarship Holder
Scholarship Holders
Joachim Buwembo