Publikationen

Seite 8

Lokale Regierungskräfte nutzen soziale Netzwerke zur Stärkung des politischen Engagements

Ein gezielter Informationsfluss durch die Lokalregierung an ihre Wählerschaft ist entscheidend, um eine gute Regierungsführung und Transparenz innerhalb des demokratischen Systems in Uganda zu garantieren. CEMCOD hat zusammen mit KAS ein 3 tägiges Training vom 20. bis 22. Februar veranstaltet, um politische Führungskräfte aus der Masaka-Region über eine effektive Nutzung von sozialen Netzwerken aufzuklären. Es trägt dadurch aktiv zur Steigerung des politischen Engagement in der Gesellschaft bei und versucht den Zugang zu wichtigen Informationen über die Regierungsführung zu verbessern. mehr…

Veranstaltungsberichte | 26. Februar 2018

Refresher Training: Wie können weibliche Ratsmitglieder ihre Teilhabe am politischen Prozess steigern?

KAS und ACFODE (Action for Development) haben vom 12. bis 14. Februar eine Wiederholungsschulung für Frauen des Bezirksrates aus Apac angeboten. Ziel war es, die Gleichberechtigung von Geschlechtern im politischen Raum zu fördern und Frauen mit dem nötigen Know How auszustatten, um aktiv am politischen Entscheidungsprozess teilnehmen zu können. mehr…

Veranstaltungsberichte | 22. Februar 2018

Förderung von effektiver Zusammenarbeit unter politischen Führungskräften auf lokaler Ebene

Gemeinsam mit dem Directorate for National Guidance (DNG) hat KAS vom 12. bis 13. Februar ein Training für politische Führungskräfte aus den Distrikten Masindi, Bullisa und Kiryandongo organisiert. Ziel war die Förderung von politischem Pluralismus und Stärkung der Zusammenarbeit unter den gewählten Führungskräften auf lokaler Ebene. mehr…

Veranstaltungsberichte | 19. Februar 2018

Eine neue Generation hoch-qualifizierter Journalisten in Uganda

Gemeinsam mit MCI (Media Challenge Initiative) und der DW Akademie hat KAS in diesem Jahr das erste Next-Gen Journalist Fellowship Programm entwickelt. Es ist ein dynamisches 6-monatiges Journalismus-Training, dass den 25 besten Journalismus Studenten aus 12 ausgewählten Universitäten Ugandas ermöglicht wird. Das Training ging am 08. – 12. Februar in die erste Runde, in der professionelle Journalisten aus unterschiedlichen Medienbereichen ein übergreifendes und facettenreiches Training in Radio- , Online- , Print-, und Fernsehjournalismus konzipierten. mehr…

Veranstaltungsberichte | 14. Februar 2018

Zugang zu zeitgemäßer und wichtiger Information ist ein wesentlicher Bestandteil guter Regierungsführung

Zugang zu Information ist ein fundamentales Menschenrecht, dass in zahlreichen internationalen Menschenrechtsverträgen verankert ist, unter anderem in Art. 19 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte: „Jeder Mensch hat das Recht auf freie Meinungsäusserung; dieses Recht umfasst die Freiheit, Meinungen unangefochten anzuhängen und Informationen und Ideen mit allen Verständigungsmitteln ohne Rücksicht auf Grenzen zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten." mehr…

Donnas Ojok | Veranstaltungsberichte | 13. Februar 2018