Nachrichten

Seite 3

9. Juni 2017

Dr. Hans-Gert Pöttering in Lemberg

Einheit in Vielfalt: Plädoyer für eine integrative Identität für ganz Europa

Der Präsident des Europäischen Parlaments a.D. und Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung Dr. Hans-Gert Pöttering hielt in der ukrainischen Kulturhauptstadt Lemberg ein Plädoyer für eine europäisch-integrative Identität. mehr…

7. Juni 2017

Bundestagspräsident Lammert eröffnet die Konferenz „Europa im Wandel” in Lemberg

Der Präsident des Deutschen Bundestages eröffnete am 6. Juni 2017 die internationale Konferenz „Europa im Wandel – Literatur, Werte und Europäische Identität“, die vor 15 Jahren begründet wurde und alle zwei Jahre in Metropolen Ost- und Ostmitteleuropas stattfindet. mehr…

17. Mai 2017

Europa im Wandel – Literatur, Werte und Europäische Identität

Die internationale Konferenz „Europa im Wandel – Literatur, Werte und Europäische Identität“, die 2002 ins Leben gerufen wurde, findet dieses Jahr vom 6. bis 9. Juni zum ersten Mal in der Ukraine statt: in der ukrainischen Literatur- und Kulturhochburg Lemberg (Lwiw). mehr…

26. April 2017

Neue „Grenzen“ im Osten Europas

Der Grundsatz der Unverletzlichkeit der Grenzen in Europa wurde 2014 durch die russische Annexion der Krim und den Konflikt in der Ostukraine erschüttert. Im Osten Europas entstanden dadurch zwei neue „Grenzen“. Beide sind durch Verletzung des Völkerrechts entstanden und haben negative Konsequenzen für die Menschen in der Ukraine. mehr…

24. April 2017

Monitoring-Ergebnisse der Umsetzung des Assoziierungsabkommens: gibt es einen Fortschritt mit Stand zum 1.03.2017?

Im Juli 2016 hat das Ukrainische Zentrum für europäische Politik den ersten Bericht "Die Ukraine und das Assoziierungsabkommen: ein Umsetzungsmonitoring in der Periode 2014 - 30.06.2016" über die Anpassung der ukrainischen Gesetzgebung an die EU-Standards erstellt. Hier ist ein Bericht über die Umsetzung im zweiten Halbjahr 2016 und bis zum 1.03.2016. mehr…

3. April 2017

Dezentralisierungsreform: Der lange Weg zu lokaler Selbstverwaltung?

Berliner Experten-Rundtisch zur Dezentralisierung in der Ukraine diskutiert das Konzept und die Ergebnisse des bisherigen Reformprozesses, der seit 2014 bereits beachtliche Fortschritte erzielt hat, aber beim rechtlichen Rahmen Nachbesserungsbedarf besteht. mehr…

7. März 2017

Eastern Partnership Leaders for Change

Eine Generation reformorientierte Nachwuchspolitiker und NGO-Vertreter aus drei Ländern der Östlichen Partnerschaft zu fördern - mit diesem Ziel begann im Sommer 2016 ein neues Format der politischen Bildung. mehr…

6. Februar 2017

Parlamentsreform in der Ukraine: Anregungen aus dem deutschen Bundestag

Das ukrainische Parlament ist wichtiger Akteur für die Modernisierung der Ukraine. Doch müssen für eine effizientere, transparentere und unabhängige Arbeit der Abgeordneten überholte Strukturen überarbeitet werden. Für die Reform des ukrainischen Parlamentarismus stellte Jan Menzer Anregungen aus dem deutschen Bundestag vor. mehr…

27. Januar 2017

Reformziele 2017: Unabhängige Richter und eine effektive öffentliche Verwaltung für die Ukraine

Die Reform der öffentlichen Verwaltung, die Justizreform, aber auch die Einhaltung des humanitären Völkerrechts im Konflikt in der Ostukraine und rote Linien im Minsker Prozess diskutierte die ukrainische Delegation vom 24. bis 26. Januar 2017 in Berlin. mehr…

28. November 2016
Sectoral Review Workshop: Decentralization

Expertentreffen: Umsetzung der Dezentralisierungsreform

Am Treffen werden 40-45 ukrainische und internationale Experten der Macht teilnehmen, die sich mit den Reformen in der Ukraine befassen, um erste Ergebnisse der Dezentralisierungsreform zu bewerten.