Nachrichten

Seite 5

24. Oktober 2014

Politische Gspräche

Hans-Gert Pöttering zu politischen Gesprächen in der Ukraine

Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und Präsident des Europäischen Parlaments a.D., Dr. Hans-Gert Pöttering, besuchte vom 19. – 22. Oktober die Ukraine und sprach mit zahlreichen Vertretern aus Politik und Zivilgesellschaft über die Situation vor den Parlamentswahlen am 26. Oktober. mehr…

21. Oktober 2014

Politische Gespräche

"Die Ukraine ist fester Bestandteil Europas"

Im Vorfeld der ukrainischen Parlamentswahlen am 26. Oktober, ist der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments, Dr. Hans-Gert Pöttering, zu politischen Gesprächen in der Ukraine. mehr…

8. Oktober 2014

Stasi-Unterlagen-Gesetz

Übersetzung des Gesetzes über die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR

Das Stasi-Unterlagen-Gesetz wurde 1991 angenommen. Es regelt die Verwendung von Unterlagen des Dienstes für Staatssicherheit der einstigen DDR. Es ist eine Basis für den Zugang zu den Unterlagen und legt verschiedene Bedingungen für deren Anwendung.

3. Oktober 2014

Tag der Deutschen Einheit

Vitali Klitschko zum Tag der Deutschen Einheit

In diesem Jahr jährt sich der Berliner Mauerfall zum 25. Mal! Zum 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, hat der Kiewer Bürgermeister und Vorsitzende der Partei "UDAR", Vitali Klitschko, ein kurzes Grußwort für die Konrad-Adenauer-Stiftung und die deutschen Bürgerinnen und Bürger gehalten. mehr…

25. September 2014

Delegation in Deutschland

Studien- und Dialogprogramm für Bürgermeister aus der Ukraine

Vom 15. bis 19. September 2014 fand ein Studien- und Dialogprogramm für eine Delegation aus der Ukraine in Berlin und im Rheinland statt, dessen Fokus auf kommunalen Themen lag. Die Delegation, die aus sechs Bürgermeistern aus unterschiedlichen Regionen bestand, wurde von Jakov Devcic, Trainee im Auslandsbüro Ukraine, begleitet und vom Team Inlandsprogramme organisiert. mehr…

24. September 2014

Parlamentswahlen in der Ukraine

Neue Parteien - neue Gesichter?

Wahlblöcke als Zusammenschlüsse verschiedener Parteien dürfen laut ukrainischen Wahlgesetz bei den Parlamentswahlen nicht antreten. Daher haben sich in den letzten Wochen neue Parteien gebildet, die Vertreter anderer Parteien als Kandidaten integrieren. Eine Bedingung dafür ist, dass die Kandidaten ihre bisherige Parteimitgliedschaft ruhen lassen. Vitali Klitschko, Parteivorsitzender von UDAR, folgte diesem Modell, um Spitzenkandidat der Präsidentenpartei „Block von Petro Poroschenko“ zu werden. mehr…

12. September 2014

KAS-Stipendien für ukrainische Studenten

KAS-Stipendien für ein Studium in Deutschland

Die Konrad-Adenauer-Stiftung vergibt auch in diesem Jahr Stipendien für ukrainische Studenten für ein Studium an einer Universität in Deutschland. Weitere Informationen sind der entsprechenden Seite zu entnehmen. mehr…

29. Juli 2014

Machtspiel oder neue politische Krise?

Jazenjuks Rücktrittsversuch

Entgegen den meisten Medienberichten ist der Rücktritt von Ministerpräsident Jazenjuk noch keine beschlossene Sache. Ungeachtet der anhaltenden Kämpfe und der weiteren Eskalation im Osten der Ukraine werden innenpolitische Konflikte in Kiew weiter ausgetragen. mehr…

18. Juli 2014

Flugzeugabsturz

"Entweder war es ein Versehen oder der Absturz wird für Propaganda-Zwecke genutzt"

In der Ostukraine ist eine Boeing 777 der Malaysian Airlines mit 298 Passagieren abgestürzt. Jakov Devcic, Politikwissenschaftler im Auslandsbüro Ukraine der Konrad-Adenauer-Stiftung, sprach im Radio-Interview mit 1Live über die Hintergründe des Absturzes. mehr…

27. Juni 2014

Seminar mit der UDAR-Jugendorganisation

Politische Jugendorganisationen als Teil der politischen Realität

In Zusammenarbeit mit der Jugendorganisation von UDAR und der niederländischen Eduardo Frei Stiftung, fand vom 23. bis 26. Juni 2014 ein Seminar zum Thema „Politische Jugendorganisationen als der Teil der politischen Realität“ statt. Über 40 junge Nachwuchspolitiker waren nach Kiew gereist, um sich über die weiteren Schritte der Westintegration der Ukraine, die Fortentwicklung der parteieigener Strukturen sowie über interne und externe Kommunikation zu informieren. mehr…