Nachrichten

Seite 6

29. Juli 2014

Machtspiel oder neue politische Krise?

Jazenjuks Rücktrittsversuch

Entgegen den meisten Medienberichten ist der Rücktritt von Ministerpräsident Jazenjuk noch keine beschlossene Sache. Ungeachtet der anhaltenden Kämpfe und der weiteren Eskalation im Osten der Ukraine werden innenpolitische Konflikte in Kiew weiter ausgetragen. mehr…

18. Juli 2014

Flugzeugabsturz

"Entweder war es ein Versehen oder der Absturz wird für Propaganda-Zwecke genutzt"

In der Ostukraine ist eine Boeing 777 der Malaysian Airlines mit 298 Passagieren abgestürzt. Jakov Devcic, Politikwissenschaftler im Auslandsbüro Ukraine der Konrad-Adenauer-Stiftung, sprach im Radio-Interview mit 1Live über die Hintergründe des Absturzes. mehr…

27. Juni 2014

Seminar mit der UDAR-Jugendorganisation

Politische Jugendorganisationen als Teil der politischen Realität

In Zusammenarbeit mit der Jugendorganisation von UDAR und der niederländischen Eduardo Frei Stiftung, fand vom 23. bis 26. Juni 2014 ein Seminar zum Thema „Politische Jugendorganisationen als der Teil der politischen Realität“ statt. Über 40 junge Nachwuchspolitiker waren nach Kiew gereist, um sich über die weiteren Schritte der Westintegration der Ukraine, die Fortentwicklung der parteieigener Strukturen sowie über interne und externe Kommunikation zu informieren. mehr…

27. Mai 2014

Ukraine-Expertin im Interview

"Den Menschen klarmachen, dass in Europa die Zukunft liegt"

Gabriele Baumann, Leiterin des Ukraine-Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung, im Interview mit KAS.de zu den Herausforderungen des neu gewählten Präsidenten Petro Poroschenko. mehr…

7. Mai 2014

Aktuelle Einschätzung

Die Zeit in der Ukraine drängt

Täglich erhöht sich die Zahl der Opfer in der Ukraine und ein Ende der Kämpfe ist nicht abzusehen. Dennoch müssen gerade jetzt weitere Lösungswege diskutiert werden. Verhandlungen im Rahmen eines nationalen Dialogs unter Beteiligung aller Konfliktparteien kommt eine sehr große Bedeutung zu. mehr…

7. April 2014

Studien- und Dialogprogramm

Studien- und Dialogprogramm für Nachwuchspolitiker der Jugendorganisationen von UDAR und Batkiwschtschyna

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung hielt sich vom 23. bis zum 26. März eine Delegation von ukrainischen Nachwuchspolitikern der Jugendorganisationen der Parteien UDAR und Batkiwschtschyna in Brüssel auf. Begleitet und organisiert wurde das Programm Jakov Devcic, Trainee des Auslandsbüros der KAS in Kiew, und Olaf Wientzek, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Europabüro der KAS in Brüssel. mehr…

26. Februar 2014

Ukraine-Expertin

"Rückkehr zum politischen Alltag wird dauern"

Gabriele Baumann, Leiterin des Ukraine-Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung, im Interview mit Regiocast zur schwierigen Finanzlage der Ukraine und der Stimmung im Land. mehr…

7. Februar 2014

Die Eurasische Union

Ein Integrationsprojekt auf dem Prüfstand

Ein Erfolg der Eurasischen Union ist nicht gesichert, denn sie muss erst den wirtschaftlichen Beweis antreten. mehr…

17. Dezember 2013

Europa im Koffer

Dialogreise deutscher, polnischer und ukrainischer Europaexperten in ukrainische Regionen

Bereits zum sechsten Mal reiste ein deutsch-polnisch-ukrainisches Expertenteam vom 02. bis 07. Dezember durch die Ukraine, um mit Vertretern aus Politik, Medien, öffentlicher Verwaltung und Wissenschaft über europäische Themen zu diskutieren. Die weitere EU-Integration und die politische Krise nach der Nichtunterzeichnung des Assoziierungsabkommens zwischen der EU und der Ukraine stand ebenso auf der Agenda wie die Themen lokale Selbstverwaltung und studentische Austauschprogramme in der EU. mehr…

2. Dezember 2013

Scheitern der Assoziierung mit der EU

Der Präsident der Ukraine wählt den "Weg ins Nichts"

Hunderttausende demonstrierten in Kiew und anderen Städten der Ukraine, um ihrer Enttäuschung über das Scheitern des Assoziierungsabkommens Ausdruck zu verleihen. Regierung und Präsident wurden aufgefordert zurückzutreten. Die politische Opposition richtete einen „Revolutionsstab“ im Zentrum Kiews ein und kündigt Streiks im ganzen Land an. mehr…