Publikationen

Seite 9

Dezentralisierungsreform: Der lange Weg zu lokaler Selbstverwaltung in der Ukraine?

Der Experten-Rundtisch zur Dezentralisierung in der Ukraine diskutierte am 29. März 2017 in Berlin das Konzept und die Ergebnisse des bisherigen Reformprozesses, der seit 2014 bereits beachtliche Fortschritte erzielt hat, bei dem aber mit Blick auf den rechtlichen Rahmen Nachbesserungsbedarf besteht. mehr…

Moritz Junginger | Veranstaltungsberichte | 29. März 2017

Akademie der politischen Bildung

Vom 17.-19. März 2017 fand in Lwiw ein weiteres Seminar "Akademie der politischen Bildung" statt, das die KAS seit mehreren Jahren in Zusammenarbeit mit der "Jungen demokratischen Allianz" veranstaltet. mehr…

Iuliia Skok | Veranstaltungsberichte | 23. März 2017

Politische Korruption: Wie ist sie zu erkennen und zu bewältigen

Das KAS-Auslandsbüro hat in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für politische Studien und Analyse "EIDOS" ein methodisches Handbuch "Politische Korruption: Wie ist sie zu erkennen und zu bewältigen" herausgegeben. Die Publikation geht auf das Wesen der politischen Korruption ein, beschreibt internationale Erfahrungen in der Bekämpfung ihrer Gründe, den Mechanismus der öffentlichen Finanzierung der Parteien und den Prozess der Berichterstattung der politischen Parteien über deren Finanzwesen sowie die Funktionen der Kontrollbehörden und Bürger zur Ausübung der Kontrolle über die Parteikassen. mehr…

9. März 2017

Russisch-ukrainischer Konflikt im Kontext der geopolitischen Veränderungen

Die Publikation "Der russisch-ukrainische Konflikt im Kontext der geopolitischen Veränderungen" wurde vom Rasumkow-Zentrum, gefördert von der KAS Ukraine, herausgegeben. mehr…

6. März 2017

Eastern Partnership Leaders for Change

Trainings für Nachwuchspolitiker und NGO-Vertreter aus Georgien, Moldau und der Ukraine

Eine Generation reformorientierte Nachwuchspolitiker und NGO-Vertreter aus drei Ländern der Östlichen Partnerschaft zu fördern - mit diesem Ziel begann im Sommer 2016 ein neues Format der politischen Bildung. Über 160 Teilnehmer aus Georgien, Moldau und der Ukraine wurden in Trainings geschult. Die Absolventen des Programms werden als Multiplikatoren für die europäische Idee eintreten und sich für konstruktive Politik zur Entwicklung ihrer Regionen einbringen. mehr…

Moritz Junginger | Veranstaltungsberichte | 3. März 2017