Publikationen

Seite 9

Die Ukraine ist "im Prozess" steckengeblieben

Die Ukraine ist "im Prozess" steckengeblieben - zu dieser traurigen Schlussfolgerung sind Experten des Ukrainischen Zentrums für europäische Politik (UCEP) gekommen, nachdem sie das Monitoring der Erfüllung durch die Ukraine ihrer Verpflichtungen aus dem Assoziierungsabkommen in der Zeitperiode vom 1. Juli - 1. November 2016 durchgeführt hatten. Von den 44 übernommenen Verpflichtungen wurden lediglich acht erfüllt, 28 werden eben umgesetzt, und zu acht Verpflichtungen erfolgt überhaupt keine Anpassung. mehr…

23. Dezember 2016

Treffen von Klimainnovatoren von der Wirtschaft und Politik

Am 21. Dezember 2016 haben das Netzwerk der Energieinnovationen "Greencubator" und das "Reanimationspaket der Reformen" (RPR) bei der KAS-Förderung das Jahr 2016 ausgewertet. Ca. 60 Teilnehmer des grünen Wirtschaftssektors kamen zu diesem Climate Innovator Meetup, dem ersten Treffen von Klimainnovatoren von der Wirtschaft und Politik. mehr…

Kateryna Bilotserkovets | Veranstaltungsberichte | 23. Dezember 2016

Die Ukraine und das Assoziierungsabkommen mit der EU

Monitoring von Verpflichtungen zur Erfüllung vom 1. Juli - 1. November 2016

Die EU-Integrationsprozesse, die derzeit in der Ukraine erfolgen, finden mit verschiedener Geschwindigkeit, Tiefe und Komplexität statt. Um den Fortschritt der Annäherung des ukrainischen Rechts an das EU-Recht zu bewerten, führt das Ukrainische Zentrum für europäische Politik (UCEP) regelmäßig das Monitoring der Erfüllung des Assoziierungsabkommens zwischen der Ukraine und der EU durch. In diesem Bericht geht es um die Punkte des Assoziierungsabkommens, die bereits in Kraft getreten sind und wo die Erfüllung von Verpflichtungen zum 1. November 2016 abgeschlossen werden sollte. mehr…

Kateryna Bilotserkovets | 23. Dezember 2016

"Jüdische Friedhöfe bedeutendes Zeugnis jüdischen Lebens in der Ukraine"

Dr. Gerhard Wahlers eröffnet Ausstellung im Rahmen des Projekts „Restaurierung jüdischer Friedhöfe in Osteuropa“

Der stellvertretende Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung Dr. Gerhard Wahlers eröffnete in Kiew eine Ausstellung über jüdische Friedhöfe in der Ukraine, die von der Europäischen Initiative für Jüdische Friedhöfe restauriert wurden. Damit soll die Erinnerung an die jüdischen Gemeinschaften und das jüdische Leben, welches durch den Holocaust zerstört wurde, erhalten werden. Mit Vertretern der jüdischen Gemeinschaft eröffnete die Delegation außerdem in der Westukraine einen neu restaurierten jüdischen Friedhof. Auch politische Gespräche fanden am Rande des Ukraine-Besuchs in Kiew statt. mehr…

Moritz Junginger | Veranstaltungsberichte | 18. November 2016

„USA müssen Anführer der freien Welt bleiben“

Früherer ukrainischer Ministerpräsident Jazenjuk zu Gast in Berlin

Arsenij Jazenjuk, Ministerpräsident a.D. der Ukraine, hat bei einem Besuch auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin für starke transatlantische Beziehungen auch unter dem neuen US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump geworben. „Die Vereinigten Staaten müssen der Anführer der freien Welt bleiben“, so der heutige Vorsitzende der von ihm mitgegründeten Partei „Volksfront“. mehr…

Veranstaltungsberichte | 15. November 2016