Publikationen

Seite 2

Das System der regionalen Sicherheit in Osteuropa. Die Stellung und Formate der Einbeziehung der Ukraine

Internationale Konferenz

Am 14. November 2017 fand in Kiew die Internationale Konferenz "Das System der regionalen Sicherheit in Osteuropa. Die Stellung und Formate der Einbeziehung der Ukraine" statt, die in Zusammenarbeit der KAS Kiew mit der NGO "Zentrum für Globalistik "Strategie XXI" organisiert wurde. mehr…

Veranstaltungsberichte | 17. November 2017

Beendigung der Schule für Euroatlantische Solidarität 2017 in Lwiw

Vom 10.-12. November 2017 fand in Lwiw die dritte (letzte) Stufe der Schule für Euroatlantische Solidarität 2017 statt. Das Projekt wird seit 2 Jahren durch die NGO "Europäische Bewegung der Ukraine" umgesetzt und durch KAS Kiew sowie das NATO-Informations- und Dokumentationszentrum Kiew unterstützt. Die früheren Stufen fanden in Kiew (März 2017) und Odessa (Mai 2017) statt. mehr…

Kateryna Bilotserkovets | Veranstaltungsberichte | 13. November 2017

Außerhalb des Blickfelds. Worüber berichten wir und was bleibt unbeachtet.

Medienkonferenz der N-ost

Vom 5.-7. Oktober 2017 fand in Kiew eine Medienkonferenz der NGO N-ost statt, die von der KAS Ukraine gefördert wurde. Diese NGO umfasst Journalisten aus über 20 Ländern, die über Osteuropa berichten. Das Hauptthema der Konferenz in diesem Jahr waren die sogenannten Blindflecke, d.h. das, was von Medien und der Gesellschaft manchmal unbeachtet bleibt. mehr…

Veranstaltungsberichte | 9. Oktober 2017

Navigation durch das Assoziierungsabkommen

Präsentation des "Navigators durch das Assoziierungsabkommen"

Am 3.Oktober 2017 fand in der Art Ukraine Gallery Kiew die Präsentation des modernisierten Monitoring-Instrumentes "Navigator des Assoziierungsabkommens" statt, das von dem Ukrainischen Zentrum für Europäische Politik (UCEP) entwickelt worden war. Diese Modernisierung wurde durch das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung im Rahmen des Projekts "Ausbau der Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft in den Ländern der Östlichen Partnerschaft und Russland" gefördert und von dem Auswärtigen Amt der Bundesrepublik und dem Außenministerium des Königreichs der Niederlande finanziert. mehr…

Kateryna Bilotserkovets | Veranstaltungsberichte | 4. Oktober 2017

Grüne Wirtschaft und europäische Integration

3. Sommerschule der nachhaltigen Entwicklung

Die Schule der nachhaltigen Entwicklung "Grüne Wirtschaft und europäische Integration", die vom 25.-28. August 2017 stattfand, bewältigte Grenzen. Neben den ständigen Veranstaltern des Projekts, der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Center for Blended Value Studies der Nationalen Vadim-Hetman-Wirtschaftsuniversität Kiew schlossen sich der Maßnahme Vertreter von drei deutschen Universitäten an, und zwar der Universität Bremen, der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer und der Europäischen Universität Viadrina, Frankfurt/Oder. mehr…

Veranstaltungsberichte | 29. September 2017