Veranstaltungsberichte

Regime der "verzögerten Wirkung"

Презентація Präsentation von Ergebinssen des 3. Monitorings der Erfüllung durch die Ukraine des Assoziierungsabkommens

Vom 1. Dezember 2016 - 1. November 2017 erfüllte die Ukraine 10 Verpflichtungen, die vom Assoziierungsabkommen Ukraine-EU vorgesehen sind, d.h. ca. 11 % aller Aufgaben. Insgesamt sollte die Ukraine 86 Aufgaben zur Anpassung des ukrainischen Rechts ans EU-Recht erfüllen. Dies sind Ergebnisse des Berichts "Die Ukraine und das Assoziierungsabkommen: Erfüllungsmonitoring vom 1.12.2016 bis 1.11.2017", das durch die NGO "Ukrainisches Zentrum für europäische Politik" durchgeführt und am 12. Dezember 2017 bei der Förderung von KAS Kiew vorgestellt wurde. mehr…

Kateryna Bilotserkovets | 13. Dezember 2017

Das System der regionalen Sicherheit in Osteuropa. Die Stellung und Formate der Einbeziehung der Ukraine

Internationale Konferenz

Am 14. November 2017 fand in Kiew die Internationale Konferenz "Das System der regionalen Sicherheit in Osteuropa. Die Stellung und Formate der Einbeziehung der Ukraine" statt, die in Zusammenarbeit der KAS Kiew mit der NGO "Zentrum für Globalistik "Strategie XXI" organisiert wurde. mehr…

17. November 2017

Beendigung der Schule für Euroatlantische Solidarität 2017 in Lwiw

Vom 10.-12. November 2017 fand in Lwiw die dritte (letzte) Stufe der Schule für Euroatlantische Solidarität 2017 statt. Das Projekt wird seit 2 Jahren durch die NGO "Europäische Bewegung der Ukraine" umgesetzt und durch KAS Kiew sowie das NATO-Informations- und Dokumentationszentrum Kiew unterstützt. Die früheren Stufen fanden in Kiew (März 2017) und Odessa (Mai 2017) statt. mehr…

Kateryna Bilotserkovets | 13. November 2017

Außerhalb des Blickfelds. Worüber berichten wir und was bleibt unbeachtet.

Medienkonferenz der N-ost

Vom 5.-7. Oktober 2017 fand in Kiew eine Medienkonferenz der NGO N-ost statt, die von der KAS Ukraine gefördert wurde. Diese NGO umfasst Journalisten aus über 20 Ländern, die über Osteuropa berichten. Das Hauptthema der Konferenz in diesem Jahr waren die sogenannten Blindflecke, d.h. das, was von Medien und der Gesellschaft manchmal unbeachtet bleibt. mehr…

9. Oktober 2017

Navigation durch das Assoziierungsabkommen

Präsentation des "Navigators durch das Assoziierungsabkommen"

Am 3.Oktober 2017 fand in der Art Ukraine Gallery Kiew die Präsentation des modernisierten Monitoring-Instrumentes "Navigator des Assoziierungsabkommens" statt, das von dem Ukrainischen Zentrum für Europäische Politik (UCEP) entwickelt worden war. Diese Modernisierung wurde durch das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung im Rahmen des Projekts "Ausbau der Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft in den Ländern der Östlichen Partnerschaft und Russland" gefördert und von dem Auswärtigen Amt der Bundesrepublik und dem Außenministerium des Königreichs der Niederlande finanziert. mehr…

Kateryna Bilotserkovets | 4. Oktober 2017


Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.