Publikationen

Antall József Sommerschule 2018 in Budapest

Mit der Teilnahme von fast 35 Studenten und Experten aus mehr als 15 Ländern wurde die Antall József Sommerschule vom 2. - 12. Juli 2018 zum sechsten Mal in der ungarischen Hauptstadt ausgerichtet. An der Programreihe, die sich auch an Teilnehmer aus Ländern außerhalb der Europäischen Union richtet, haben damit bisher insgesamt rund 250 Studenten teilgenommen. mehr…

Dalma Bodolay | Veranstaltungsberichte | 19. Juli 2018

6. Deutsch-Ungarisches Seminar

Bilaterale Begegnung

Unter dem Motto "Deutschland und Ungarn: Das nächste Kapitel" fand vom 3.-6. Juli 2018 in der Villa La Collina in Cadenabbia das mittlerweile 6. Deutsch-Ungarische Seminar der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn statt. mehr…

Bence Bauer, LL.M | Veranstaltungsberichte | 12. Juli 2018

12. Welttreffen ungarischer Bürgermeister

Fachkongress in Gödöllõ

Am 29.-30. Juni 2018 fand in Gödöllõ mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung das alle zwei Jahre organisierte Welttreffen von Bürgermeistern aus Ungarn und Vertretern der Gemeinden der ungarischen Minderheit in den Nachbarländern statt. An der Veranstaltung des Verbandes der Ungarischen Selbstverwaltungen (MÖSZ) nahmen rund 200 Bürgermeister, Abgeordnete der Ungarischen Nationalversammlung, Vertreter von grenzüberschreitenden Gemeindeverbänden und der Bürgergesellschaft teil. mehr…

Anna Sándor | Veranstaltungsberichte | 10. Juli 2018

Sustainable Social and Economic Development on the Local Level

Study visit in Eastern Hungary

The Robert Schuman Institute with the support of the Hungarian Office of the Konrad-Adenauer-Stiftung organised a study tour in Eastern Hungary for local politicians of EPP member parties from Croatia, Hungary, Romania, Serbia and the Ukraine from July 3-6, 2018. mehr…

Veranstaltungsberichte | 9. Juli 2018

„Versöhnung in einer gebrochenen Welt“ – Antworten des Christen- und Judentums

Vom 24.-27. Juni 2018 fand die internationale Konferenz „Versöhnung in einer gebrochenen Welt: Jüdische und Christliche Beiträge zum verantwortlichen Handeln als Bürger“ des Internationalen Rates der Christen und Juden (ICCJ) mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Budapest und Kecskemét statt. Es nahmen rund 200 Kirchenvertreter, Geistliche und Gäste aus der Zivilgesellschaft an der dreitägigen Konferenz teil. mehr…

Anna Sándor | Veranstaltungsberichte | 2. Juli 2018