Publikationen

Seite 7

Jugend debattiert international

Vom 8.-9. März fand das Debattentraining "Jugend debattiert international" im Goethe Institut Budapest statt. Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Konrad-Adenauer-Stiftung. In der Seitenleiste finden Sie den Bericht einer ehemaligen Teilnehmerin als PDF. mehr…

Veranstaltungsberichte | 22. März 2017

Europa nach einem Brexit

KAS-PMA-Symposium mit 150 Teilnehmern

Am 7. März 2017 organsierte die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn eine Dialogveranstaltung in Budapest mit über 150 Teilnehmern aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Diplomatie über die Ursachen und Folgen eines möglichen Austritts des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland aus der Europäischen Union. mehr…

Federico Kalbermatten | Veranstaltungsberichte | 9. März 2017

Die Europäische Union und der Westbalkan

Gemeinsam mit dem Institut für Auswärtige Angelegenheiten und Außenwirtschaft lud die Konrad-Adenauer-Stiftung Ungarn internationale Experten aus Deutschland und der Region zu einem Symposium zum Thema „Europäische Union und Westbalkan“ am 23. Februar nach Budapest ein. Dem halbtägigen Expertentreffen schloss sich eine öffentliche Podiumsdiskussion mit ca. 100 Gästen aus Politik und Zivilgesellschaft im Gebäude des Partnerinstituts an. mehr…

Veranstaltungsberichte | 24. Februar 2017

Ungarn zu Beginn des Jahres 2017

Nach der traditionell zweimonatigen Weihnachtspause endet der politische Winterschlaf in Ungarn Anfang Februar mit Klausurtagungen der Parlamentsfraktionen, Grundsatzreden der Parteivorsitzenden oder öffentlichkeitswirksamen politischen Manövern. Ministerpräsident Viktor Orbán nutzt den Jahresbeginn mit seiner mittlerweile 19. Rede zur Lage der Nation als Vorbereitung auf die Frühjahrssitzungen des Parlaments und zur inhaltlichen Schwerpunktsetzung. mehr…

Frank Spengler, Bence Bauer, LL.M | Länderberichte | 16. Februar 2017

25 Jahre deutsch-ungarischer Freundschaftsvertrag

Diskussionsveranstaltung der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn, des Antall József Wissenszentrums und der KAS Ungarn

Anlässlich des 25. Jahrestages des deutsch-ungarischen Freundschaftsvertrages veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Kooperation mit dem Antall József Wissenszentrum und der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn am 6. Februar 2017 mit über 140 Teilnehmern eine Diskussionsveranstaltung über den Stand der bilateralen Beziehungen mit Politikern aus Ungarn und Deutschland. mehr…

Bálint Lengyel | Veranstaltungsberichte | 7. Februar 2017