Veranstaltungsberichte

Budapester Europa-Rede

Rede des Ministerpräsidenten Viktor Orbán

Am 16. Juni 2018 richtete in Budapest die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) zusammen mit der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn (PMA) anlässlich des ersten Todestages des Kanzlers der Einheit, Helmut Kohl, eine Vortragsveranstaltung mit dem Titel „Budapester Europa-Rede – Erinnerung an Helmut Kohl“ aus. mehr…

Bence Bauer, LL.M | 18. Juni 2018

Sicherheitslage des globalen Christentums – Berufung und Verpflichtung Europas

Internationale Konferenz an der Nationalen Universität für den Öffentlichen Dienst

Am 11. Juni 2018 fand die internationale Konferenz „Die Sicherheitslage religiöser Gemeinschaften in einer sich wandelnden Welt“ an der Nationalen Universität für den Öffentlichen Dienst (NKE) mit 120 Gästen statt. Die Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützte die Veranstaltung, die von der 2017 gegründeten Forschungsgruppe „Extreme und religiöse Extreme“ organisiert wurde. Die Konferenz fand an dem Katholischen Priesterseminar in Budapest statt und setzte sich mit der Rolle katholischer Organisationen sowie der ungarischen Regierung hinsichtlich der Christenverfolgung im Nahen Osten auseinander. mehr…

Anna Sándor | 15. Juni 2018

Ungarische Delegation in Berlin

KAS organisierte hochrangiges Dialogprogramm

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung führte eine hochrangige Fidesz-Delegation am 6. und 7. Juni 2018 politische Gespräche in Berlin. mehr…

Bence Bauer, LL.M | 10. Juni 2018

BrainBar Budapest 2018

From May 31, 2018 until June 2, BrainBar Budapest was organised with the support of the Konrad-Adenauer-Stiftung. mehr…

5. Juni 2018

Die 1968er Bewegungen aus heutiger Sicht

14. Symposium der Reihe "Verbrechen des Kommunismus"

„Die 1968er Bewegungen aus heutiger Sicht“ war der Titel eines Symposium der Konrad-Adenauer-Stiftung, des Nationalen Gedenkkomitee und der Stiftung Verbrechen des Kommunismus. Im Mittelpunkt der Veranstaltung am 22. Mai 2018 im Hotel Gellért in Budapest stand ein Resümee der linken Bewegungen in Westeuropa sowie einen Vergleich zum Prager Frühling. An dem 14. Symposium der Reihe „Verbrechen des Kommunismus” nahmen rund 120 Teilnehmer aus Wissenschaft, Verwaltung und Bürgergesellschaft teil. mehr…

Anna Czenthe, Bence Bauer, LL.M | 1. Juni 2018


Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.