Publikationen

„Korruption ist nicht normal“

Intensivseminar zu Ethik, Rechtsstaat und Politik

Eine einsame Farm mitten in den Bergen Maldonados, ohne Internet und mit 40 Minuten Entfernung zum nächsten Ort. Klingt eigentlich nicht allzu attraktiv für junge Menschen. Trotzdem bot der Ort die besten Bedingungen dafür, dass sich die Teilnehmer des IEC-Diplomados in öffentlicher Verwaltung mit der Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung Uruguay zwei intensive Tage lang über politische Bildung sowie ihre weitere Zusammenarbeit austauschen konnten. mehr…

Veranstaltungsberichte | 20. Februar 2018

Lateinamerikanisches Forum in Punta del Este

In der vergangenen Woche fand eine Neuausgabe des Lateinamerikanischen Forums, organisiert von KAS und CADAL, in Punta del Este statt. Im Mittelpunkt standen der Journalist Nelson Fernández und seine Prognosen für die anstehenden Wahlen in Lateinamerika. mehr…

Veranstaltungsberichte | 29. Januar 2018

Ein neuer Trainee für das KAS-Büro Uruguay

Nach zwei Jahren Arbeit im Team der KAS Uruguay verabschieden wir uns von unserem Kollegen David Brähler - und können einen neuen Kollegen schon bald willkommen heißen. mehr…

13. Dezember 2017

Halbvolles oder halbleeres Glas?

Deutungen zur Wettbewerbsfähigkeit Uruguays

Wettbewerbsvor- oder Nachteile sind entscheidend für das Vorankommen eines Landes im internationalen Wettbewerb. Eine hochkarätige Expertenrunde diskutierte auf Einladung des Zentrums für Entwicklungsstudien (Ced) und der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. die Situation Uruguays auf Grundlage des neuesten Berichts des Weltwirtschaftsforums zur Wettbewerbslage. mehr…

David Brähler | Veranstaltungsberichte | 11. Dezember 2017

#PraktiKAS

Praktikum in Montevideo

„Uruguay hat etwas magisches, jedoch muss man es erstmal erlebt haben um es wirklich zu kennen“ war eines der ersten Dinge, die man mir sagte, als ich zu Frühlingsbeginn in Montevideo ankam und nach drei Monaten kann ich bestätigen, dass der uruguayische Charme weit über der Cumbia-Musik, dem beliebten Mate-Getränk und dem doch sehr friedlichen Lebensstil hinausgeht. mehr…

Veranstaltungsberichte | 1. Dezember 2017