Nachrichten

Seite 6

7. Juli 2015

Ein Gespräch mit MEP Elmar Brok

Russian Expansion – A Reality or Fiction?

Der German Marshall Fund of the United States (GMF), die Konrad-Adenauer-Stiftung Washington (KAS) und das Verbindungsbüro des EU-Parlaments beim Kongress der Vereinigten Staaten (EPLO) veranstalten gemeinsam ein Gespräch mit MEP Elmar Brok. mehr…

6. Juli 2015

Expertentagung in Cadenabbia

Weltpolitische Herausforderungen und transatlantische Antworten

Amerikanische und europäische Experten erarbeiten vier Tage lang gemeinsame Strategien für die Bereiche Klima/Umwelt, Wirtschaft und Sicherheit. Daß transatlantische Beziehungen ein Grundpfeiler der US und EU Politik bleiben, zeigt sich nicht nur an der gemeinsamen Haltung von Merkel und Obama zur Ukraine, Israel oder Iran. Auch bei der diesjährigen Konferenz der KAS Büros Brüssel und Washington zeigte sich die Relevanz einer Fokussierung auf den jeweiligen langjährigen Partner. mehr…

30. Juni 2015

Diskussion mit Christoph von Friedeburg

Ein Blick auf die Auswirkung des Schiefergas Booms in Pennsylvania

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung diskutierten Experten von der Transatlantic Climate Bridge mit Dr. Christoph von Friedeburg über seinen Report „Broken Promises: Impacts of Pennsylvania’s Shale Gas Boom on Local Economies”. Die Teilnehmer beleuchteten die „Fracking“ Debatte aus transatlantischer Perspektive und sprachen über weitere Energiethemen, mit Schwerpunkt auf erneuerbare und umweltverträgliche Energiequellen. mehr…

30. Juni 2015

Eine Analyse der Kandidaten

Hillary Clinton vs. Jeb Bush: Kampf der Dynastien

Mit Hillary Clinton bei den Demokraten und Jeb Bush bei den Republikanern haben zwei Bewerber um das Präsidentenamt offiziell ihre Kandidatur bekundet, welche bereits seit langem vielen Beobachtern als aussichtsreiche Kandidaten galten. Beide haben eine Reihe von Gemeinsamkeiten, aus denen sich Vorteile und Herausforderungen ergeben. Sie verbindet, dass sie beide aus politischen Dynastien stammen. Im Wahlkampf wird deshalb die Vergangenheit gewollt oder ungewollt zum Thema. mehr…

16. Juni 2015

Forum mit AICGS zu Israel-Deutschland

Fünfzig Jahre besondere Diplomatische Beziehungen

50 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen Israel und Deutschland – aus diesem Anlass organisiert die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit dem American Institute of Contemporary German Studies (AICGS) ein Symposium, um die besondere Beziehung beider Staaten zu würdigen und zu analysieren. Hochrangige Teilnehmer und Redner aus Politik, Diplomatie und Forschungseinrichtungen werden die Beziehung im Kontext der besonderen Herausforderungen diskutieren. mehr…

25. Mai 2015

Asien aus transatlantischer Perspektive

Die Konrad-Adenauer Stiftung in Washington organisiert, in Zusammenarbeit mit dem KAS Media Programme Asia, ein Seminar in Washington D.C. mit Journalisten aus dem Asia News Network (ANN), die im Rahmen des Seminars auch an dem "67. World Media News Congress" teilnehmen werden. Während ihres Aufenthalts in Washington treffen die Teilnehmer aus Asien auf U.S. Regierungsvertreter, Experten aus der Politik und dem Investigativjournalismus. mehr…

6. Mai 2015

Dr. Norbert Röttgen in Washington

US-Sicherheitsexperten tauschen sich mit Dr. Norbert Röttgen, MdB aus

Die Rolle Deutschlands als Krisenvermittler wird Thema einer Diskussion zwischen außenpolitischen US-Experten und dem Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestags, Norbert Röttgen, MdB sein. mehr…

29. April 2015

Laschet Besuch in Washington

Einwanderung und Integration - transatlantische Antworten

Eine gelungene Integrationspolitik ist eine besondere Herausforderung. Armin Laschet, Staatsminister a.D. und Experte in Integrations- und Immigrationsfragen, legt nun in Washington seine Sicht der Dinge dar. mehr…

13. April 2015

Update aus Washington

Hillary Rodham Clinton – Die erste Frau im Weißen Haus?

Hillary Clinton gab am Sonntag den 12.04.2015 bekannt, dass auch sie für das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika kandidieren werde. Mit einem auf ihrer Homepage veröffentlichten Video machte Clinton das offiziell, worüber im politischen Amerika bereits mehrere Monate spekuliert wurde. Ihr Streben, als erste Frau in das Weiße Haus einzuziehen, bestehe weiterhin, auch nach der Niederlage, die Clinton im Wahlkampf 2008 gegen Barack Obama akzeptieren musste. mehr…

1. April 2015

MdB Peter Beyer in Washington

"Trade, a pillar for transatlantic relations"

Gerade in Zeiten von TTIP gewinnt die Frage nach einer stärkeren transatlantischen Handelspolitik eine immer größere Bedeutung. Peter Beyer MdB diskutiert im Rahmen eines Dialogprogramms mit Experten aus dem US-Kongress. mehr…