Veranstaltungsberichte

Chinas Herausforderung in Wirtschaft und Handel an den Westen

Aussichten und Perspektiven aus amerikanisch-deutscher Sicht

Für die USA ist Chinas wirtschaftlich und geopolitisch starkes Auftreten eine Herausforderung für die westliche liberale Weltordnung. Auf einer Veranstaltung im Hudson Institute wurde die Studie am 7. Februar vorgestellt und von Experten diskutiert. mehr…

Jeanene Lairo | 8. Februar 2018

„Keine Alternative zum Dialog“

Zukunft der transatlantischen Beziehungen

Stellv. Generalsekretär Gerhard Wahlers spricht mit Vertretern der Trump-Administration in Washington über gemeinsame außen- und sicherheitspolitischen Herausforderungen. mehr…

Philipp Müller | 2. Oktober 2017

Briefing Tour für Politikberater aus den USA zu den Bundestagswahlen

Gesellschaftliche Trends und neue Entwicklungen in Politik und Wirtschaft lassen sich vor allem in Wahlkampfzeiten und bei der Themensetzung im Wahlkampf erkennen. mehr…

26. September 2017

#disinfoweek: Konrad-Adenauer-Stiftung gegen Desinformation

Strategischer Dialog zu Desinformation und ausländischer Einflussnahme an der Stanford University und in Washington D.C.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung USA gehört zu den Initiatoren der #disinfoweek. Die "#DisinfoWeek" ist ein strategischer Dialog zur globalen Herausforderung der Desinformation. Die Aktionswoche besteht aus hochrangingen Veranstaltungen in Palo Alto, Kalifornien und Washington D.C. zwischen dem 26. und 30. Juni 2017. Zu den Rednern der #disinfoweek gehören unter anderem Madelaine Albright, Francis Fukuyama, Michael McFaul, Julian Reichelt und David McAllister. mehr…

Nico Lange | 25. Juni 2017

Transatlantische Zusammenarbeit nach der US-Wahl

Lutz Stroppe diskutiert mit Vertretern aus internationalen Organisationen gesundheits- und allgemeinpolitische Anliegen

Gesundheitspolitische Themen wie die ''„Cancer Moonshot Initiative“'' von Vizepräsident Joe Biden und die allgemeinen Herausforderungen in der transatlantischen Zusammenarbeit waren nun im Blickfeld eines von der KAS organisierten workshops mit einer Delegation aus dem Bundesgesundheitsministerium und Vertretern der in Washington ansässigen internationalen Organisationen und der Privatwirtschaft. mehr…

Elmar Sulk | 22. November 2016


Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.