Trump vs. Clinton

Brücken oder Mauern in den Internationalen Beziehungen?

Oktober 6 Donnerstag

Datum/Uhrzeit

6. Oktober 2016, 09:00 - 19:30

Ort

Hotel St. Regis Mexiko City, Reforma 439, Mexiko Stadt, Mexiko. Zur Website ›

mit

Dr. Ted Piccone, Dr. Eduardo Gamarra, Dra. Arlene Tickner,Dra. Ana Covarrubias, Dr. Duncan Wood, Dr. Abelardo Rodríguez, Dr. Henning Riecke, Dra. Carlota García Encina, Andreas Ross, Dr. John A. García, Dr. Eduardo Gamarra, Dr. Gustavo Martínez

Typ

Forum

Am 8.11. wählt die USA ihren nächsten Präsidenten. Bei dem Forum "Trump vs. Clinton" werden Experten aus Europa, Lateinamerika und den USA eine Debatte zu den möglichen Auswirkungen dieser Wahl auf die internationalen Beziehungen führen.

Bereitgestellt von

Logo: Konrad-Adenauer-StiftungAuslandsbüro Mexiko

Auch verfügbar in Español

Die USA führt in weniger als zwei Monaten, in einem Kontext der extremen Polarisierung, ihre 58. Präsidentschaftswahl durch. Es wird erwartet, dass das Ergebnis der Wahl groβe Auswirkungen auf die us-amerikanische Innenpolitik und im Besonderen auf die internationalen Beziehungen haben wird.

Mit dem Ziel, die möglichen Szenarien, die sich ab dem 8. November ergeben werden, zu analysieren, hat die Konrad Adenauer Stiftung Mexiko Experten aus Deutschland, Argentinien, Kolumbien, Spanien, den USA und Mexiko eingeladen, die in Mexiko-Stadt zusammen über vier zentrale Fragen diskutieren werden: Wie könnte die Wahl des einen oder anderen Kandidaten die Beziehungen zwischen den USA und Lateinamerika beeinflussen? Welche Auswirkungen könnte die Wahl auf die bilateralen Beziehungen zwischen Mexiko und den USA haben? Welche möglichen Szenarien zeichnen sich bei den transatlantischen Beziehungen zwischen den USA und der EU ab? Welche Entwicklung nahm der sogenannte "voto latino" in den USA und welche Relevanz könnte er bei der Wahl 2016 haben?

Einen Monat vor den Wahlen, bietet diese Konferenz die einzigartige Möglichkeit, Einschätzungen von internationalen Experten zu erhalten. Vertreten sind u. a. Referenten der folgenden Institutionen: Brookings Institution, California State University, Consejo Argentino para las Relaciones Internacionales, Colegio de México, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik, Florida Internacional University, Real Instituto Elcano, Universidad de Guadalajara, Universidad del Rosario und das Wilson Center.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Forum Trump vs. Clinton

Ansprechpartner

Prof. Dr. Stefan Jost

Leiter des Auslandsbüros in Mexiko

Prof. Dr. Stefan Jost
Tel. +52 55 5566 4599
Fax +52 55 5566 4455

Daniel Colmenero López

Dra. Ana Jacoby