Glaub' keiner Statistik, die Du nicht selbst fälschtest!

Zur Aussagekraft statistischer Erhebungen im gesellschaftlichen und politischen Raum

April 11 Mittwoch

Datum/Uhrzeit

11. April 2018, 10:15 Uhr - 11:45 Uhr

Ort

Jade-Hochschule, Aula (Hauptgebäude), Friedrich-Paffrath-Straße 101, Wilhelmshaven, Deutschland

mit

Prof. Dr. Björn Christensen

Typ

Vortrag

Geprägt durch den Spruch: „Trau keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!“ hat die Statistik keinen guten Ruf.

Veranstaltungsnr.

B26-110418-2

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems lädt Sie im Rahmen der Vorlesung „Statistik“ zum o. g. Thema in die Jade Hochschule ein.

Das Thema gilt als eine trockene, schwierige Materie, die uns zwar auf Schritt und Tritt in Schule, Studium, Beruf und vor allem in den Medien begegnet, zu der viele aber kaum Zugang finden. Dabei sind die meisten statistischen Sachverhalte einfach mit gesundem Menschenverstand zu hinterfragen. Der Vortrag wird sich mit Fragen wie folgt beschäftigen: Wo ist die Kriminalitätsrate weltweit am höchsten und was hat dies mit der regionalen Versorgung von Hausärzten zu tun? Was haben mögliche Auswirkungen einer Auswanderungswelle mit den PISA-Ergebnissen zu tun? Wie gefährlich ist es, betrunken Fahrrad zu fahren? Was hat ein Finanzanlageprodukt mit Lotto zu tun? Verursachen schwangere Frauen auffallend viele Verkehrsunfälle? Was haben Truthähne mit Prognosen an den Finanzmärkten zu tun? Ist eine „repräsentative Befragung“ tatsächlich immer repräsentativ?

Begrüßung und Einführung: Dr. Stefan Gehrold, Konrad Adenauer-Stiftung

Grußwort: Prof. Dr. Gerd Hilligweg, Dekan

Vortrag: Prof. Dr. Björn Christensen, Prodekan – Beauftragter für Studium und Lehre FH Kiel

Anschließend: Diskussion


Bitte melden Sie sich entweder per Email unter kas-weser-ems@kas.de oder telefonisch unter 0441-2051 7991 an.

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandenes Fotomaterial für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Bruttoinlandsprodukt

Ansprechpartner

Dr. jur. Stefan Gehrold

Leiter des Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems

Dr. jur. Stefan Gehrold
Tel. +49 441 2051 799-0
Fax +49 441 2051 799-9
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Français,‎ Português,‎ Nederlands

Ingrid Pabst

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Ingrid Pabst
Tel. +49 441 2051 799-0
Fax +49 441 2051 799-9