Nachrichten

27. September 2018

Neues Magazin erschienen

Wir alle schreiben am „nächsten Kapitel“ unseres Landes

„Deutschland. Das nächste Kapitel“, 70 Seiten Magazin, gefüllt mit Informationen und Positionen zu den Zukunftsthemen unseres Landes: Demokratie, Rechtsstaat, Bildung, Künstliche Intelligenz, Werte, Religion und Haltung. Für die Entwicklung unseres Landes möchten wir damit Denkanstöße geben und Debatten auslösen. mehr…

14. September 2018
Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

Tag der Demokratie

Wie schmeckt eigentlich Demokatie?

Julian Heun, „Deutschsprachiger Meister“ im Poetry Slam, hat sich dieser schweren Frage angenommen. Im Rahmen des Tages der Demokratie am 15. September zelebrieren wir die demokratischen Wertvorstellungen und regen Sie dazu an, miteinander über Demokratie ins Gespräch zu kommen.

3. September 2018

Podiumsdiskussion

Der Freistaat im Norden - Die Entwicklung des Oldenburger Landes in der Zwischenkriegszeit

Das Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems der Konrad-Adenauer-Stiftung lädt herzlich zu der Podiumsdiskussion "Der Freistaat im Norden - Die Entwicklung des Oldenburger Landes in der Zwischenkriegszeit" ein. mehr…

10. Juli 2018
Torsten Harms und Kerstin Biedermann gestalten den kommunalpolitischen Führerschein

Noch freie Plätze!!!

Kommunalpolitischer Führerschein

Auch in diesem Jahr haben Sie die Möglichkeit am kommunalpolitischen Führerschein teilzunehmen. Dieser gliedert sich in 4 Teile mit verschiedenen Schwerpunkten, die Sie ganz individuell nach Ihren eigenen Interessen entweder alle besuchen können oder nur ausgewählte. Weitere Informationen finden Sie unter den entsprechenden Veranstaltungen.

16. Mai 2018

Literarischer Abend

"... doch die Trompete blies ich nicht'"

Der literarische Abend mit der Nobelpreisträgerin Herta Müller widmet sich der Macht, die Kunst hat, wenn Sie frei ist - und sich frei macht von Angst und Denkverboten. mehr…

24. April 2018

Studienreise nach Cadenabbia

"Das Erbe Konrad Adenauers – Heimat in der Region und in Europa"

Das Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems machte sich vom 15. April bis zum 20. April gemeinsam mit 56 Teilnehmern auf den Weg in die Villa la Collina in Cadenabbia. Hier begaben sie sich auf die Spuren Konrad Adenauers und gedachten dem 100-jährigen Ende des Ersten Weltkriegs. mehr…

26. März 2018

Achtung Statistik

Glaub' keiner Statistik, die Du nicht selbst fälschtest!

Geprägt durch den Spruch: "Trau keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!" hat die Statistik keinen guten Ruf. mehr…

26. Februar 2018
2017 eskaliert die Gewalt in der DR Kongo (im Bild ein MONUSCO-Soldat 2014 in der Nähe eines zerstörten UN-Fahrzeugs). | © UN Photo / Sylvain Liechti / Flickr / CC BY NC-ND 2.0

Bewaffnete Konflikte als Ursache und Kon

Der circulus vitiosus

Flucht und Immigration beschäftigen Mitteleuropa seit einigen Jahren. Dennoch sind die Phänomene seit Langem bekannt. Insbesondere in Afrika sind bewaffnete Konflikte scheinbar überall gegenwärtig. Hinzu kommen knappe Ressourcen und hohe Geburtenraten. Wir wollen darüber diskutieren, wie Verteilungskämpfe um knappe Ressourcen zu bewaffneten Auseinandersetzungen führen und Migration hervorruft, die wiederum in den Zielgebieten zu Konflikte entstehen lässt und so einen Teufelskreis begünstigt.

26. Februar 2018
Europa-Flagge

Rhetorik I

Europapolitische Entwicklungen in der Kontroverse

Inhaltlich adressiert die Maßnahme aktuelle europapolitischen Entwicklungen 1 Jahr vor den Europawahlen 2019. Dieses Intensivtraining verbessert die Wirkung der eigenen Sprache und der eigenen Persönlichkeit ganz entscheidend: Sie trainieren die Grundlagen der Rederhetorik und erlernen Techniken, die Aufmerksamkeit und das Verständnis der Zuhörer gezielt zu erreichen. Die individuelle Beratung feilt an Ihrem Auftreten und erhöht Ihre persönliche Sicherheit und Ausstrahlung.

26. Februar 2018

DokuLive

Europa und der Erste Weltkrieg - die Friedensbotschaft von Fiquelmont

1914 stürzt der Erste Weltkrieg den gesamten europäischen Kontinent in den Abgrund. Während die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts ihren Lauf nimmt hinterlassen sechs Deutsche Soldaten in der Nähe von Verdun in einem Schnapsfläschchen eine beeindruckende Friedensbotschaft. 1981 wird sie wiedergefunden. mehr…