Wenn der Schutzmann nicht mehr um die Ecke kommt

Zu den Reformbestrebungen im Polizeiwesen

Im Rahmen unserer Reihe OSNABRÜCKER LANDGESPRÄCHE luden wir zur Podiumsdiskussion zu den Reformbestrebungen im Polizeiwesen ein.

Bild 1 von 6
Referenten OS Landgespäche

Referenten des Abends (von links) Dr. Stefan Gehrold, Ann Oldiges, Barbara Woltmann, Prof. Dr. Peter Nitschke, Christian Calderone, MdL

Cyberkriminalität, Trickbetrug, Einbruchdiebstahl, in Zeiten starker Migration in die Bundesrepublik. Linke Chaoten verwandeln Straßen in Schlachtfelder. Viele Bürger fühlen sich nicht mehr sicher. Der Ruf nach Ordnung wird lauter. Ist er berechtigt? Ist die Verunsicherung nur gefühlt? Bedarf es erhöhter oder anderer Polizeipräsenz? Bedarf es neuer Strategien oder einfach nur erhöhter Polizeikontingente?

Darüber diskutierten an diesem Abend unter der Moderation von Christian Calderone, MdL:

Barbara Woltmann, Ann Oldiges, Vertreterin der Polizei und Prof. Dr. Peter Nitschke, Universität Vechta.

Serie

Veranstaltungsberichte

erschienen

Oldenburg, 15. November 2017