Die Stabilität der globalen Finanzmärkte angesichts des weltweiten Schuldenanstiegs

Wie stabil sind heute unsere Finanzmärkte? Ist die Euro-Krise ausgestanden? Diese und andere Fragen diskutierte Herr Hellmeyer an diesem Abend.

Bild 1 von 4
Referenten: Dr. Stefan Gehrold, Folker Hellmeyer, Ralph M. Schmuhl

(von links) Dr. Stefan Gehrold, Folker Hellmeyer, Ralph M. Schmuhl

Wie stabil sind heute unsere Finanzmärkte, 10 Jahre nach dem großen Desaster des Jahres 2007 aufgestellt? Ist die Euro-Krise ausgestanden? Warum warnt der Präsident der Deutschen Bundesbank, am 01. August, die Währungsunion sei nicht dauerhaft stabil? Warum warnt der Internationale Währungsfond in seinem jährlichen Bericht vor der privaten und der staatlichen Verschuldung Chinas sowie der seines Unternehmenssektors? Und die USA? Amerikanische Haushalte haben 12,7 Billionen (!) US-$ an Schulden aufgetürmt – mehr als vor der Finanzkrise. Die hier beschriebenen Situationen wollen wir näher betrachten und einer Bewertung unterziehen. Unser Referent, Herr Folker Hellmeyer, Chefanalyst der Bremer Landesbank, ist ausgewiesener Kenner der weltweiten Finanzmärkte, bekannt durch seine Kommentare auf ARD und ZDF sowie n-tv und Blomberg TV. Durch sein Fachwissen und die Befähigung komplexe Sachverhalte pointiert bewerten sowie kommunikativ gekonnt vermitteln zu können, wurde dies zu einem außerordentlich interessanten Abend.

Serie

Veranstaltungsberichte

erschienen

Oldenburg, 20. Dezember 2017