Publikationen

Seite 3

Politische Bildung an Schulen und ihr Beitrag zu sozialer Kohärenz und nationaler Aussöhnung in der Côte d’Ivoire

Ergebnisse eines Rundtischs der KAS in Abidjan in Zusammenarbeit mit dem DAAD

Demokratisches Bewusstsein wird nicht vererbt, sondern muss immer wieder neu von Generation zu Generation vermittelt werden. Das verlorene Jahrzehnt in der Côte d’Ivoire, der Bürgerkrieg und die politische Spaltung haben auf dramatische Weise vor Augen geführt, dass Demokratie eine Herausforderung im Lande bleibt. Vor diesem Hintergrund lud die KAS in Abidjan in Kooperation mit dem DAAD zu einem Rundtisch ein, um über die Rolle politischer Bildung an Schulen bei der Ausbildung eines demokratischen Selbstverständnisses zu diskutieren. Die Ergebnisse wurden in einer Publikation zusammengefasst. mehr…

Dr. Valentin Katzer | 9. Februar 2017

Anfang ohne Zauber

Januar 2017 in der Elfenbeinküste

Die Parteivorsitzenden der Regierungskoalition in der Elfenbeinküste hatten klare Vorstellungen vom Ablauf der Wahlen zum Parlament im Dezember 2016 und von den Nominierungsverfahren innerhalb der Parteien. Die Parteimitglieder folgten diesen jedoch nur sehr bedingt. Die allgemeine Unzufriedenheit brach sich erst recht nach Jahresbeginn Bahn. mehr…

Elke Erlecke | Länderberichte | 31. Januar 2017

Stärkung des Etat civil in Togo

Erfolgreicher Abschluss des Projekts PACTE

Am 30. September 2016 endete offiziell das Projekt „Promotion de l’Accès aux Actes de l’état civil à Tous“, mit dem sich das Regionalprogramm Politischer Dialog Westafrika (PDWA) der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und der Dachverband der togoischen Zivilgesellschaft (Concertation de la Société civile, CNSC) sechs Monate lang für die Stärkung des Etat civil in Togo eingesetzt hatten. Beide Partner zeigten sich hochzufrieden mit den Ergebnissen des Projekts. mehr…

Dr. Valentin Katzer | Veranstaltungsberichte | 18. November 2016

Regionales Stipendiatentreffen 2016

Stipendiaten und Altstipendiaten aus 5 westafrikanischen Ländern in Lomé

Vom 9. bis 13.11.2016 lud das Regionalprogramm PDWA der Konrad-Adenauer-Stiftung seine Stipendiatinnen und Stipendiaten aus fünf Ländern der Region nach Lomé ein. Auf der Agenda der Konferenz standen u.a. die Soziale Marktwirtschaft in Theorie und Praxis sowie die Evaluierung der Aktivitäten des vergangenen Jahres und die Ausarbeitung des Programms für 2017. Im Rahmen eines Coachings bestand für die rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die alle in hohem Maße in Gesellschaft und Politik engagiert sind, die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten als zukünftige Führungskräfte in der Region auszubauen. mehr…

Dr. Valentin Katzer | Veranstaltungsberichte | 16. November 2016

Côte d’Ivoire: Im Eiltempo in Richtung 3. Republik

Das Referendum über eine neue Verfassung

Am 30. Oktober waren die Ivorerinnen und Ivorer aufgerufen, in einem Referendum über eine neue Verfassung abzustimmen, die die Grundlage für die dritte ivorische Republik legen soll. Während die Regierung den Entwurf als ausgewogen und fortschrittlich lobte, lehnte ihn die Opposition kategorisch ab. Wenngleich die Situation auf den ersten Blick ruhig erschien, waren im Vorfeld der Abstimmung durchaus Spannungen spürbar. mehr…

Dr. Valentin Katzer | Länderberichte | 31. Oktober 2016