Neues Magazin erschienen: Wir alle schreiben am „nächsten Kapitel“ unseres Landes http://www.kas.de/wf/de/33.53717 „Deutschland. Das nächste Kapitel“, 70 Seiten Magazin, gefüllt mit Informationen und Positionen zu den Zukunftsthemen unseres Landes: Demokratie, Rechtsstaat, Bildung, Künstliche Intelligenz, Werte, Religion und Haltung. Für die Entwicklung unseres Landes möchten wir damit Denkanstöße geben und Debatten auslösen. Thu, 27 Sep 2018 00:00:00 +0200 tag:kas.de,2018-09-27:meldung:61966 Tag der Demokratie: Wie schmeckt eigentlich Demokatie? Julian Heun, „Deutschsprachiger Meister“ im Poetry Slam, hat sich dieser schweren Frage angenommen. Im Rahmen des Tages der Demokratie am 15. September zelebrieren wir die demokratischen Wertvorstellungen und regen Sie dazu an, miteinander über Demokratie ins Gespräch zu kommen. Fri, 14 Sep 2018 00:00:00 +0200 tag:kas.de,2018-09-14:meldung:61780 Jens Spahn im Gespräch mit Düzen Tekkal //www.kas.de/wf/de/33.53559/ Der Gesundheitsminister Jens Spahn und die freie Journalistin Düzen Tekkal trafen sich im Schloss Ahaus zu einem Gespräch zum Thema „Warum uns unsere Werte wichtig sein sollten“. Tue, 11 Sep 2018 00:00:00 +0200 tag:kas.de,2018-09-11:meldung:61701 Ende der Kohleförderung: Seminarteilnehmer erleben den Strukturwandel im Ruhrgebiet //www.kas.de/wf/de/17.77746/ Ende dieses Jahres schließt mit der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop die letzte Zeche in Deutschland. Damit kommt es zum Ende der deutschen Kohleförderung. Zu diesem Anlass besuchte eine Gruppe von Studentinnen und Studenten, begleitet von dem Fotografen und Ruhrgebietsexperten Rainer Schlautmann, verschiedene Standorte im Ruhrgebiet. Mon, 03 Sep 2018 00:00:00 +0200 tag:kas.de,2018-09-03:meldung:61578 Videoreihe: Wie tickt das Land http://www.kas.de/wf/de/71.17052/ In der 7. Folge unserer wöchentlichen Videoreihe spricht Ludger Gruber über Wirtschaft, Verkehr, Integration und Sicherheit sowie die Stärkung der Demokratie Sat, 18 Aug 2018 00:00:00 +0200 tag:kas.de,2018-08-18:meldung:61428 Deutsche Geschichte und Demokratie in Berlin erleben. //www.kas.de/wf/de/33.53049/ Deutsche Geschichte und Demokratie vor Ort erleben – das bietet ein Besuch in Berlin, zusätzlich zum üblichen Großstadttrubel. Besonders intensiv wird diese Erfahrung, wenn man die Bundeshauptstadt zum ersten Mal erkundet... Fri, 06 Jul 2018 00:00:00 +0200 tag:kas.de,2018-07-06:meldung:60963 Deutsche Geschichte besser verstehen!: Geflüchtete besuchen das Haus der Geschichte in der Bundeshauptstadt Bonn //www.kas.de/wf/de/17.76807/ "Ein Volk kann seine Gegenwart und Zukunft nur gestalten, wenn es seine Vergangenheit versteht und daraus seine Lehren zieht." (Konrad Adenauer) Die Deutsche Geschichte bis zum Flüchtlingsstrom 2015 war Thema des Integrationsseminars beim Rundgang im "Haus der Geschichte". Ein Besuch im ehemaligen Bundesrat und ein Stadtrundgang, der Bonn als "provisorische Hauptstadt der Bonner Republik" und die Bedeutung als heutige UN-Stadt zeigt, standen ebenfalls auf dem Programm. Mon, 23 Apr 2018 00:00:00 +0200 tag:kas.de,2018-04-23:meldung:60014 Packend und bewegend zugleich: Sally Perel spricht über sein Leben während der NS-Diktatur //www.kas.de/wf/de/33.51755/ Rund 170 Schülerinnen und Schüler waren am gestrigen Tag gemeinsam mit ihren Lehrenden dabei, als Sally Perel über seine Erfahrungen aus der Zeit des Nationalsozialismus sprach. In einer offenen Fragrunde im Anschluss an die Lesung hatte das junge Publikum die Möglichkeit, viele spannende Fragen zu stellen. Thu, 08 Mar 2018 00:00:00 +0100 tag:kas.de,2018-03-08:meldung:59484 "Sprechstunde" der besonderen Art: Dr. Med. Eckard von Hirschhausen im Gespräch mit Jens Spahn //www.kas.de/wf/de/33.51364/ Am 22.01 trat der bekannte Fernseharzt Dr. Eckard von Hirschhausen auf Einladung des parlamentarischen Staatssekretärs Jens Spahn in Steinfurt auf. Die beiden führten ein interessantes Gespräch über das wichtige Thema Pflege. Wed, 07 Feb 2018 00:00:00 +0100 tag:kas.de,2018-02-07:meldung:59135 So kann Integration gelingen: Empowerment von Geflüchteten //www.kas.de/wf/de/33.50596/ In vier Wochenendworkshops hat das Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum Kreis Coesfeld und der Organisation Jugend ohne Grenzen geflüchtete junge Menschen zu MultiplikatorInnen in der Integrationsarbeit ausgebildet. Im neuen Jahr präsentieren sie einige Ergebnisse ihrer Arbeit in einer Ausstellung. Mon, 18 Dec 2017 00:00:00 +0100 tag:kas.de,2017-12-18:meldung:58749