Nachrichten

Seite 7

10. Juli 2015

Fahrradexkursion durch das Ruhrgebiet

Kultur statt Kohle?

22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernten das Ruhrgebiet auf eine ganz andere Weise kennen. Auf dem Fahrrad "er-fuhren" sie, was die Region neben Fußballstadien und Currywurst noch zu bieten hat – nämlich eine ganze Menge! mehr…

25. Juni 2015

Russland ist dabei, seine Zukunft zu verspielen

In Anwesenheit von Bürgermeister Karl-Friedrich Knop und dem Bundestagsabgeordneten Reinhold Sendker referierte der Russlandexperte der Deutschen Welle, Andrey Gurkov, in Oelde über Russland und Europa. mehr…

12. Juni 2015

48. Mühlenkreisgespräch in Minden

Bayern, Deutschland und Europa

Wer denkt, das öffentliche Interesse an seiner Person habe abgenommen, seit Dr. Edmund Stoiber auf dem bundespolitischen Parkett „nicht mehr drin, aber auch nicht draußen“ ist, der irrt gewaltig. Über 350 Gäste kamen nach Minden zum Vortrag des ehemaligen Kanzlerkandidaten und langjährigen Ministerpräsidenten Bayerns. mehr…

11. Juni 2015

Salafisten sind eine Herausforderung für den deutschen Rechtsstaat

Dr. Daniela Haarhuis referierte vor 60 Zuhörern im Kreishaus Gütersloh rund um den Themenkomplex: Islamismus – Salafismus –Islamistischer Terrorismus. mehr…

26. Mai 2015

Wenn Sascha aus der 9. Klasse zum Bürgermeister von Wattenburg wird

„Das ist ein einmaliges Erlebnis. Ich finde es genial.“ Für zwei Tage durfte Sascha Kontetzki den Stuhl des Bürgermeisters in Versmold einnehmen. Der Schüler der Klasse 9m konnte in einem Planspiel zusammen mit seinen Klassenkameraden hautnah erleben, wie Kommunalpolitik funktioniert. mehr…

8. Mai 2015

"Wenn Amerika strauchelt, straucheln einige mit"

Fregattenkapitän Helmut Zimmermann von der Führungsakademie der Bundeswehr referierte zur Sicherheitspolitik der USA und das transatlantische Verhältnis in der Stadthalle Soest. mehr…

20. April 2015

„Wir brauchen Dienste nach innen und außen“

In Zeiten von Edward Snowden und einer geplanten Vorratsdatenspeicherung sind Nachrichtendienste in aller Munde. Aber was genau sind die Aufgaben der Nachrichtendienste? Und wie werden sie sich in Zukunft verändern? Der Präsident des Bundesnachrichtendienstes, Gerhard Schindler, klärte vor knapp 300 Gästen auf. mehr…

19. März 2015

Chancen und Risiken eines Transatlantischen Freiheitsabkommens

Das Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP) spaltet die Gesellschaft. Obwohl der Öffentlichkeit kaum Informationen über das geheim verhandelte Abkommen bekannt sind, gibt es klare Befürworter und Gegner. Dr. Thieß Petersen, Senior Expert der Bertelsmann Stiftung, informierte in einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung. mehr…

18. März 2015

Brücken sind einsturzgefährdet!

Andrey Gurkov, Russlandexperte bei der Deutschen Welle in Bonn, der sowohl in Deutschland als auch in Russland gelebt hat, sah sich bisher als „Brückenbauer“. Durch die aktuellen Spannungen zwischen Russland und Europa seien die Brücken allerdings einsturzgefährdet. Die Krim Annexion habe einen Schlusspunkt der Modernisierung Russlands gesetzt. Es sei der „point of no return“, der die endgültige Abwendung von Europa bedeute. mehr…

6. Januar 2015
Frau Bauer und Frau Kaiser - Amtsübergabe

Amtsübergabe zum Jahreswechsel

Ich bin dann 'mal wieder weg!

Zum Jahreswechsel übergibt Elisabeth Bauer den "Staffelstab" für die Leitung an Beate Kaiser weiter. Nach 4 Jahren Politischer Bildungsarbeit in der Region Westfalen wechselt Sie wieder in die internationale Abteilung (EIZ) der Konrad-Adenauer-Stiftung und übernimmt ab März die Leitung des Auslandsbüros in Riga. Viele Partner aus der Region nahmen Abschied und wünschten alles Gute!