Die Europa-Rede

November9Dienstag

Datum/Uhrzeit

9. November 2010, 19:00

Ort

Pergamonmuseum Berlin

mit

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Dr. Hans-Gert Pöttering, Herman van Rompuy und Dieter Berg

Typ

Event

Die „Europa-Rede“ ist eine künftig jährlich wiederkehrende Stellungnahme der höchsten Repräsentanten Europas zur Idee und zur Lage Europas.

Die Rede wird an einem Ort europäischen Schicksals gehalten, in Berlin, wo am 9. November 1989 mit dem Fall der Mauer das große, nun nicht mehr geteilte Europa möglich geworden ist. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel wird zur Einführung sprechen.

Programm

19:00 Uhr Musikalische Eröffnung

19:05 Uhr Begrüßung
Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP
Präsident des Europäischen Parlaments a.D.
Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

19:10 Uhr Einführung
Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel MdB

19:25 Uhr Europa-Rede
Herman van Rompuy
Präsident des Europäischen Rates

20:10 Uhr Schlusswort
Dieter Berg
Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch Stiftung

20:15 Uhr Musikalischer Abschluss

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur mit persönlicher Einladung möglich. Es wird gebeten, die Plätze bis 18.45 Uhr einzunehmen. Bitte halten Sie am Eingang die Einladung und Ihren Personalausweis bereit.

Die Europa-Rede wird live in Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur auf den LW 153 und 177 kHz, der MW 990 kHz und per Livestream unter www.dradio.de übertragen. Eine Berichterstattung zur Europa-Rede erfolgt auf Deutschlandradio Kultur ab 22.30 Uhr in der Sendung "Ortszeit". Der Deutschlandfunk berichtet über die Europa-Rede ab 23.10 Uhr in der Sendung "Das war der Tag".

Selbstverständlich finden Sie auch unter kas.de eine aktuelle und umfassende Berichterstattung und Dokumentation der Rede.

Abbildung

Ansprechpartner

Andreas Kleine-Kraneburg

stellv. Leiter Hauptabteilung Politische Bildung und Leiter Bildungsforen

Andreas Kleine-Kraneburg
Tel. +49 30 26996-3257
Fax +49 30 26996-3224

Partner

Stiftung Zukunft BerlinRobert Bosch StiftungDeutschlandfunkFrankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.)