3. Demokratie-Kongress der Konrad-Adenauer-Stiftung

„Digitale (Un)Kultur und Demokratie“

November30Mittwoch

Datum/Uhrzeit

30. November 2011, 11.00 - 18.00

Ort

Forum Adlershof, Rudower Chaussee 17, Berlin, Deutschland. Zur Website ›

mit

Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP, Dr. Hans-Peter Friedrich, Jeff Jarvis, Frank Lüdecke

Typ

Kongress

Innovativ und interaktiv werden sich mehr als 500 Vertreter aus Politik, Medien, Verbänden, Administration und von Trägern der Politischen Bildung sowie Lehrern mit dem Thema „Digitale (Un)Kultur und Demokratie“ auseinandersetzen.

Im Mittelpunkt der Vorträge und Diskussionen sollen folgende Fragen stehen:

  • Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf die Gesellschaft und die Lebenswelt der Menschen?
  • Wie kann die repräsentative Demokratie im Zeitalter der Digitalisierung gestaltet werden?
  • Welche Chancen und Risiken bietet die Digitalisierung für Politiker und Parteien?
  • Wie gestaltet sich politische Kommunikation unter diesen neuen Rahmenbedingungen?
  • Wie gestaltet sich Politische Bildung unter den Bedingungen der Digitalisierung?

Weitere Infos finden Sie in unserem begleitenden Kongress-Portal.

Abbildung

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Ansprechpartner

Dr. Melanie Piepenschneider

Leiterin Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung

Dr. Melanie Piepenschneider
Tel. +49 2241-246-4212 | 030-269 96-3576
Fax +49 2241-246-4403