"Gesicht zur Wand" - Film über fünf Geschichten vom Traum der Freiheit

Filmvorführung und Diskussion zum 50. Jahrestag des Mauerbaus 1961

November8Dienstag

Datum/Uhrzeit

8. November 2011, 19.00 Uhr

Ort

Oberkirche St. Nikolai, Oberkirchplatz, Cottbus, Deutschland

mit

Stefan Weinert (Regisseur, Berlin)

Typ

Event

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR (BStU-Außenstelle Frankfurt/Oder)

Veranstaltungsnr.

B14-081111-2

Zum Film:

Fünf Menschen, die versucht haben, aus der DDR zu fliehen, erzählen von ihren Beweggründen, ihrem Fluchtversuch, der Inhaftierung, den Haftbedingungen und dem Leben danach. Fünf Stimmen von 72.000, die als sogenannte ‚Republikflüchtlinge’ einen Teil ihres Lebens in Stasi-Haft verbringen mussten, oder von 250.000 politisch inhaftierten DDR-Bürgern, die z. T. bis heute damit beschäftigt sind, dieses Trauma zu verarbeiten.

Zum Regisseur:

Stefan Weinert, 1964 in Köln geboren, ist Schauspieler und Filmemacher. Er absolvierte eine Ausbildung für Bühnen- und Filmgestaltung an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien. 1991 Abschluss als Meisterschüler und Diplom Mag. Artium. Ausbildung zum Schauspieler in Köln und New York. Tätigkeiten als Schauspieler im Theater und Film; Bühnenbildner u.a. Oper der Stadt Köln und Wiener Staatsoper; Kurator Videotheater Barcelona; Art-Director Oper Barcelona; Produzent von Kurzfilmen und von „Gesicht zur Wand“. Seit 1996 Schwerpunkt Film als Regisseur und Schauspieler.

Arbeiten als Regisseur

1994 Paso a Paso (Co-Regie, Co-Autor; Produktion: Goethe Institut Barcelona und „Institut del Teatre“ Barcelona)
2001 Samstag Nacht (Kinokurzfilm)
2002 Always Sergej (Kinokurzfilm)
The Right One (Kinokurzfilm; Publikumspreis Kirch Intermedia 2/2002)
2004 Karneval (Tanzfilm, Produktion Arte/WDR)
2009 Gesicht zur Wand (Kino-Dokumentarfilm)

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Stefan Weinert, Regisseur und Schauspieler

Stefan Weinert, Regisseur und Schauspieler

Ansprechpartner

Stephan Georg Raabe

Landesbeauftragter für Brandenburg und Leiter des Politischen Bildungsforums Brandenburg

Stephan Georg Raabe
Tel. +49 331 748876-0
Fax +49 331 748876-15
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Polski