Literaturpreis 2012

Verleihung an Tuvia Rübner

Juni10Sonntag

Datum/Uhrzeit

10. Juni 2012, 11.00 Uhr

Ort

Musikgymnasium Schloss Belvedere

Typ

Event

Tuvia Rübner erhält den Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung. Die Laudatio hält der Schweizer Autor und Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Adolf Muschg, der auch Mitglied der Mitgliederversammlung der Konrad-Adenauer-Stiftung ist.

Veranstaltungsnr.

BK-100612

P R O G R A M M


Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
Quartett für Oboe, Violine, Viola und Violoncello
F-Dur, KV 370, Allegro

Margret Schröder*, Oboe; Juliane Fischbeck, Violine;
Annemarie Birckner, Viola; Marianne Gäbler*, Violoncello

Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar


Begrüßung

Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP
Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung
Präsident des Europäischen Parlaments a.D



Ansprache

Christine Lieberknecht MdL
Ministerpräsidentin des Freistaats Thüringen



Unverwehter Klang
Laudatio auf Tuvia Rübner

Prof. Dr. Adolf Muschg


Preisverleihung

Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP
Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung
Präsident des Europäischen Parlaments a.D



Zartes Gleichgewicht
Dankrede

Tuvia Rübner


Robert Schumann (1810 – 1586)
Klavierquintett Es-Dur, op. 44, Allegro brilliante

Christine Claaß*, Klavier; Juliane Fischbeck, Violine;
Prof. Dr. Anne-Kathrin Lindig (Vertrauensdozentin der KAS), Violine;
Annemarie Birckner, Viola; Marianne Gäbler*, Violoncello

Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar

*Stipendiatinnen der Konrad-Adenauer-Stiftung


anschließend laden der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und die Ministerpräsidentin des Freistaats Thüringen zu einem Empfang

Ansprechpartner

Prof. Dr. Michael Braun

Leiter des Referates Literatur

Prof. Dr. Michael Braun
Tel. +49 2241 246-2544
Fax +49 2241 246-52544