Alevitentum in Deutschland - Geschichte erforschen, Gegenwart gestalten

September3Montag

Datum/Uhrzeit

3. – 4. September 2012

Ort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstr. 35, Berlin, Deutschland

Typ

Fachkonferenz

Die internationale Fachtagung schlägt eine Brücke von religionshistorischen Fragestellungen bis zu den aktuellen Entwicklungen deutschen, alevitischen Lebens.

Veranstaltungsnr.

PUB-030912-1

3. September 2012

17:30 Uhr Einlass

18:00 Uhr Begrüßung
Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP
Präsident des Europäischen Parlaments a.D.
Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

Prof. Dr. Bülent Ucar
Zentrum für Interkulturelle Islamstudien, Universität Osnabrück

18:10 Uhr Eröffnungsrede
Herausforderung Vielfalt: Religiöse Minderheiten in Deutschland
Dr. Ole Schröder MdB
Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern

18:30 Uhr Musik
Taner Akyol Baglama Trio

18:45 Uhr Podiumsgespräch
Alevitisches Leben in Deutschland
Leitung: Prof. Havva Engin
Pädagogische Hochschule Heidelberg

Ali Dogan
Generalsekretär, Alevitische Gemeinde Deutschland e.V. AABF, Köln

Hidir Temel
Alevitische Gemeinde, Köln

Aynur Kücük
Zentrum für Interkulturelle Islamstudien, Universität Osnabrück

Ali Yildiz
Sprecher des Arbeitskreises "Christlich-Alevitischer Freundeskreis der CDU" CAF, Berlin

20:00 Uhr Empfang

4. September 2012

10:00 Uhr Historische und religionswissenschaftliche Perspektiven:
Wurzeln des Alevitentums
Leitung: Prof. Dr. Bülent Ucar
Zentrum für Interkulturelle Islamstudien, Universität Osnabrück

Kuran ve Sünnette Ehli beyt (Die ahl al-bayt in der Koranexegese und im Hadith)
Ass. Prof. Dr. Murat Sülün
Marmara Universitesi, Istanbul

Kurucu figür olarak Haci Bektas Veli? (Haci Bektas Veli als Gründungsfigur?)
Ass. Prof. Dr. Hüseyin Özcan
Burc University, Sarajevo

Alevilerle Safeviler arasindaki iliski (Die Beziehung zwischen Aleviten und Safawiden)
Ass. Prof. Dr. Riza Yildirim
TOBB Universitesi, Ankara

12:30 Uhr Mittagessen

13:30 Uhr Alevitische Identität heute
Leitung: Dr. Friedmann Eißler
Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen, Berlin

Degisim sürecinde Alevilik (Alevitentum im Wandlungsprozess)
Senol Kaluc
Liberal Düsünce Toplulugu, Istanbul

Iki taraf icin degisim potansiyeli olaral alevi-sünni evliliklerimi? (Alevitisch-sunnitische Ehen als Wandlungspotential für beide Seiten?)
Ass. Prof. Dr. Mehmet Ali Balkanlioglu
University of North Texas, Fatih Universitesi, Istanbul

15:15 Uhr Kaffeepause

15:45 Uhr Alevitentum und Integration in Deutschland und der Türkei
Leitung: Prof. Durmus Boztug
Rektor, Tunceli Universitesi, Tunceli

Divergierende alevitische Selbstdarstellungen im deutschen und türkischen Kontext
Dr. Andreas Gorzewski
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Aleviten, Alevitischer Religionsunterricht und der Integrationsprozess
Ismail Kaplan
Bildungsbeauftragter der Alevitischen Gemeinde in Deutschland e.V. AABF, Köln

Alevitisches Leben in der Türkei
Turan Eser
Ehemaliger Vorsitzender der Alevi Bektasi Federasyonu, Ankara

17:00 Uhr Schlusswort
Dr. Michael Borchard
Leiter der Hauptabteilung Politik und Beratung, Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin

17:15 Uhr Ende der Tagung

Die Konferenzsprachen sind Türkisch und Deutsch. Die Veranstaltung wird übersetzt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 24. August 2012 an.

Zur Anmeldung

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Logo
Logo
Logo

Ansprechpartner

Katharina Senge

Koordinatorin für Zuwanderung und Integration (im Sonderurlaub / beurlaubt)

Katharina Senge
Tel. +49 30 26996 3457
Fax +49 30 26996 3551

Dr. Clemens Brüggemann

Tel. +49 30 26996-3212