Debatte: Moralistischer Kapitalismus?

Oktober5Montag

Datum/Uhrzeit

5. Oktober 2015, 17:00-19:00

Ort

Zentralbank Polens (NBP), Ul. Świętokrzyska 11/12, Władysław-Grabski-Konferenzsaal, Warschau

Typ

Diskussion

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Dziedziniec Dialogu" organisiert das Zentrum zur Förderung von Bildung und Kultur nach Papst Johannes Paul II in Partnerschaft mit der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Debatte zum Thema "Moralischer Kapitalismus".

Bereitgestellt von

Logo: Konrad-Adenauer-StiftungAuslandsbüro Polen

Kann Kapitalismus moralisch sein? Ist die katholische Soziallehre der Weg, um ihn moralisch zu gestalten oder ist er aber ein Irrweg? Heutzutage wächst zunehmend das Interesse an ethischen Aspekten im Bereich der Wirtschaft und ebenso besteht häufiger ein Bedarf nach einem Dialog zu diesem Thema zwischen gläubigen und ungläubigen Menschen.

Im Zuge dieser Debatte beschäftigen sich die Diskussionsteilnehmer mit essentiellen moralischen und ethischen Fragen im Hinblick auf die Wirtschaft und den Kapitalismus im Kontext der aktuellen Zeit.

Weitere Informationen: Übersicht der Debatte und Information zur Podiumsdiskussion (auf polnisch).

Ansprechpartner

Piotr Womela

Projektkoordinator

Piotr Womela
Tel. +48 22 845-9332
Fax +48 22 848-5437
Sprachen: Deutsch,‎ English