Preis "Soziale Marktwirtschaft" 2015

Festakt in der Paulskirche, Frankfurt

Dezember16Mittwoch

Datum/Uhrzeit

16. Dezember 2015, 16:00-18:30

Ort

Paulskirche Frankfurt a.M., Paulsplatz 1, Frankfurt, Deutschland

mit

Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Horst Köhler, Julia Klöckner MdL

Typ

Event

Verleihung Preis Soziale Marktwirtschaft 2015 der Konrad-Adenauer-Stiftung an Frau Friede Springer

Friede Springer wurde 1942 in Oldsum/Föhr geboren. Sie war von 1978 bis 1985 verheiratet mit dem Verleger Axel Springer (1912–1985). Heute prägt sie als stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats der Axel Springer SE und als Geschäftsführerin der Axel Springer Gesellschaft für Publizistik GmbH & Co. die Weiterentwicklung des Verlagshauses und des Journalismus maßgeblich mit.

In der Begründung der Jury heißt es daher unter anderem: „Die Preisträgerin und ihr Lebenswerk stehen für die Soziale Marktwirtschaft und ihre stilbildende Balance zwischen wirtschaftlichem Erfolg und sozialem Ausgleich. In einer von Umbrüchen geprägten Branche gelang der Wandel zu einer modernen Unternehmensphilosophie, die Kreativität und Integrität der Mitarbeiter fördert. Als Unterzeichner der „Charta der Vielfalt” steht ihr unternehmerisches Wirken für eine Wertschätzungskultur gegenüber Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Erneuerung des Unternehmens vom traditionellen Verlagshaus zur Digitalisierung aller Geschäftsfelder konnte so erfolgreich gestaltet werden und verdient größte Anerkennung.”

Friede Springers Leben und Wirken und ihr besonderes persönliches Engagement im sozialen, karitativen und kulturellen Bereich sind Ausdruck der Überzeugung, dass unternehmerischer Erfolg nicht alles ist, sondern gerade im Einsatz für den Nächsten wertvoll wird. Ihr Vorsitz in drei großen Stiftungen dokumentiert das Selbstverständnis der Preisträgerin.

Mit Friede Springer zeichnet die Stiftung eine Unternehmerin aus, die auf herausragende Weise Zukunftsmut und Erneuerungsfähigkeit verkörpert und dies mit einem vielfältigen gesellschaftlichen Engagement zu verbinden versteht. Das Verlagshaus ihres Ehemannes Axel Springer führte sie mit Konsequenz und Weitblick in die multimediale und digitale Zukunft. Deshalb zeichnet die Konrad-Adenauer-Stiftung Friede Springer mit dem Preis Soziale Marktwirtschaft 2015 aus.

PROGRAMM

16:00 Uhr
Einlass

17:00 Uhr
Begrüßung
Dr. Hans-Gert Pöttering
Präsident des Europäischen Parlaments a.D.
Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

Grußwort
Markus Frank
Stadtrat

Laudatio
Professor Dr. Horst Köhler
Bundespräsident a.D.

VERLEIHUNG DES PREISES

Worte der Preisträgerin
Friede Springer

Festvortrag
Julia Klöckner MdL
Vorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz

18:30 Uhr
Ende der Veranstaltung

Musikalische Umrahmung:
Duo Johanna Stein & Joel Wieck

Anschließender Empfang im Hotel Steigenberger Frankfurter Hof

Teilnahme nur gegen persönliche Einladung

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Friede Springer | Foto: Daniel Biskup / Axel Springer

Preisträgerin 2015: Friede Springer | Foto: Daniel Biskup / Axel Springer

Ansprechpartner

Matthias Schäfer

Leiter des Teams Wirtschaftspolitik

Matthias Schäfer
Tel. +49 30 26996-3515
Fax +49 30 26996-3551
Sprachen: English,‎ Français