kulturgeschichten

Lesung von Hatice Akyün

März9Mittwoch

Datum/Uhrzeit

9. März 2016, 19.00

Ort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Tiergartenstr. 35, Berlin, Deutschland. Zur Website ›

mit

Nezaket Ekici, Hatice Akyün

Typ

Lesung

Wir leben in einem Land der kulturellen Vielfalt. Unsere Veranstaltungsreihe kulturgeschichten präsentiert Künstler, die diese Vielfalt reflektieren. Mit Ausschnitten ihrer Arbeit und im Gespräch zeigen sie, was deutsche Künstler heute ausmacht.

Die Performancekünstlerin Nezaket Ekici und Autorin Hatice Akyün erzählen ihre kulturgeschichte.

Im Gespräch mit Jana Pareigis gewähren sie Einblicke in ihre künstlerische Arbeit und Biografie. Über das Leben in und zwischen den Kulturen und die Frage, was die kulturelle Vielfalt für Deutschland bedeutet.

Hatice Akyün ist Autorin zahlreicher Bücher, Reportagen und Kolumnen. Für ihre Beiträge zur Debatte um Einwanderung und Integration erhielt sie 2011 den Berliner Integrationspreis.

Nezaket Ekici ist eine internationale Performancekünstlerin. Ihr Werk umfasst Performances, Videos und Installationen. Sie lebt und arbeitet in Berlin, Stuttgart und Istanbul. Im September 2016 tritt sie das Stipendium der Villa Massimo in Rom an.

Jana Pareigis ist Journalistin und Moderatorin bei der Nachrichtensendung "Journal" der Deutschen Welle und dem ZDF-Morgenmagazin.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Hatice Akyuen

Hatice Akyuen (Bild: privat)

Nezaket Ekici

Nezaket Ekici (Bild: Nihad Nino Pusija)

Jana Pareigis

Jana Pareigis (Bild: privat)

Ansprechpartner

Kristina Devine

Referentin für Kulturpolitik

Kristina Devine
Tel. +49 30 26996-3583