Die Zukunft des Dorfes – Visionäre, ihre Ideen und Erfolgsgeschichten

Transformationskonferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung

Mai12Donnerstag

Datum/Uhrzeit

12. Mai 2016, 12:30 - 18:15

Ort

Gutshof Rethmar, Gutsstr. 16, Sehnde, Deutschland. Zur Website ›

mit

PStS Dr. Maria Flachsbarth, Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering, Heike Götz, Jan Grossarth, Prof. Dr. Gerald Hüther u.a

Typ

Fachkonferenz

Wie kann die Lebensqualität in dünn besiedelten ländlichem Raum gesichert werden? Welche Standortfaktoren sind entscheidend? Wie vernetzen sich Gemeinden in Deutschland, europaweit und global?

Veranstaltungsnr.

B30-120516-1

Über die Stadt glauben wir alles zu wissen – in den Augen vieler Modernitätstheoretiker ist sie der Kristallisationspunkt von Ideen. Doch wie steht es eigentlich um das Land?

Ländliche Räume sind sehr heterogen; kein Dorf ist wie das andere. Aktuelle Transformationsprozesse – wie etwa der demografische Wandel, neue Formen des sozialen Miteinanders, aber auch des Arbeitens und Wirtschaftens – werden in der „Gesellschaft Dorf“ besonders sichtbar und stellen sie vor große Herausforderungen. Dabei gibt es viele Wege, sie zu meistern.

Vielerorts wird sich kreativ mit der Zukunft und innovativen Lösungen auseinander-gesetzt. Dort, wo Bürgerinnen und Bürger Verantwortung übernehmen und im Zusammenwirken mit kommunalpolitischen Akteuren die Gemeinschaft sowie das direkte Lebensumfeld gestalten, sind die Chancen ungleich höher, dass das Dorf Zukunft hat. Die Vernetzung zwischen den Dörfern und auch mit Städten spielt dabei eine große Rolle.

Lassen Sie uns gemeinsam aufzeigen, wie die Zukunft des Dorfes aussieht und wo sie bereits begonnen hat.

PROGRAMM

Ab 12:30 Registrierung

Bis 13:00 Kleiner Imbiss

13:00 Begrüßungsgespräch mit Dr. Hans-Gert Pöttering, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. und Präsident des Europäischen Parlaments a.D.

Moderation:
Heike Götz
Moderatorin der NDR-Sendung „Landpartie“

13:10 Wandel des Dorfes – Merkmale, Leitbilder und Perspektiven (Einführung)

Prof. Dr. Gerhard Henkel
Humangeograph

13:55 Kommunale Intelligenz – Das Dorf umdenken

Prof. Dr. Gerald Hüther
Neurobiologe

14:45 Parallele Panels:

1. Bürgerschaft und Zivilgesellschaft – Neue Modelle der Selbstverwaltung und des Zusammenlebens

  • Dr. Merlin Franke
    Bürgermeister und Mitglied im Landesvorstand der CDU Niedersachsen
  • Prof. Dr. Claudia Neu
    Hochschule Niederrhein
  • Vanessa Ambrecht
    Landjugend Steinhorst

2. Arbeiten in der Landwirtschaft – Zwischen Idealisierung und Rationalisierung

  • Hermann Kues
    Parlamentarischer Staatssekretär a.D.
  • Jan Grossarth
    Wirtschaftsredakteur bei der F.A.Z. und Publizist
  • Henner Schönecke
    Kaufmann und Landwirt

3. Hidden-Champions – Attraktive Arbeitgeber auf dem Land

  • Hartmut Heinen
    Erster Kreisrat Landkreis Vechta
  • Prof. Dr. Jörn Block
    Lehrstuhl für Unternehmensführung der Universität Trier
  • Dr. Sönke Rössing
    Chief Strategy & Human Resources Officer bei OttoBock Healthcare GmbH aus Duderstadt

15:45 Kaffeepause

16:15 Geschichten von gescheiten Gemeinden (Pecha Kucha)

Eigeninitiative, Innovationsfreude und Kreativität
Auswahl an Best-Practice Beispielen

17:45 Keynote: Die Dörfer der Zukunft

Dr. Maria Flachsbarth MdB
Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

18:15 Ende der Veranstaltung und Ausklang auf dem Gelände des Gutshofs mit Grillen

Organisatorische Hinweise:

Bitte melden Sie sich bis zum 6. Mai 2016 hier an und nennen uns in der Anmeldemaske, an welchem der drei parallel stattfindenden Panels Sie teilnehmen möchten. Sie erhalten keine schriftliche Bestätigung.

Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden. Auf dem Gelände des Gutshofs gibt es ausreichend öffentliche Parkplätze. Zu Veranstaltungs-
beginn und –ende bieten wir einen kostenlosen Shuttle-Bus zwischen Hannover und Sehnde an. Sollten Sie Interesse daran haben, so geben Sie dies bitte in der Anmeldemaske an.

Der Gutshof Rethmar verfügt über einen barrierefreien Zugang. Bitte wenden Sie sich an uns, wenn wir Ihnen diesbezüglich unsere Hilfe anbieten können.

Kontakt: kas-niedersachsen@kas.de

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Logo der Transformationskonferenz StadtLand

Ansprechpartner

Jörg Jäger

Claudia Bomeier

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Claudia Bomeier
Tel. +49 511 4008098-0
Fax +49 511 4008098-9