Wie gefährdet ist die Demokratie?

Demokratie-Kongress 2016

November18Freitag

Veranstaltung ausgebucht

Datum/Uhrzeit

18. November 2016, Beginn: 14:00, Ende: 19:00

Ort

World Conference Center (WCCB), Bonn

mit

Dr. Wolfgang Schüssel, Bundeskanzler der Republik Österreich a. D. und Vorsitzender des Kuratoriums der Konrad-Adenauer-Stiftung

Typ

Kongress

Der 7. Demokratie-Kongress der Konrad-Adenauer-Stiftung steht unter dem Thema "Wie gefährdet ist die Demokratie?". Der Kongress dient zugleich dazu, 60 Jahre Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung zu bilanzieren.

Veranstaltungsnr.

PBL-181116-1

Die Materialien des 7. Demokratie-Kongresses finden Sie in der rechten Spalte unter "Zum Thema"

Die Texte der Reden des 7. Demokratie-Kongresses werden hier in Kürze ebenfalls abrufbar sein!



Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen.

Der Demokratie-Kongress bilanziert 60 Jahre Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung. Im Video äußern sich Menschen zu Ihrer Meinung über Politische Bildung.















Programm des 7. Demokratie-Kongresses

ab 13.00 Uhr
Einlass

14.00 Uhr
Wie steht es um die Demokratie in Europa?
Dr. Wolfgang Schüssel
Bundeskanzler der Republik Österreich a. D.,
Vorsitzender des Kuratoriums der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V., Wien

14.40 Uhr
Faktencheck Populismus
Nico Lange
Stellv. Leiter Politik und Beratung der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V., Berlin

14.50 Uhr
Zwischenruf zur politischen Kultur
Dr. Wolfram Weimer
Verleger und Publizist, Weimer Media Group GmbH, München

15.00 Uhr
Sechs x Eins : Eins
Fragen und Antworten

15.20 Uhr
Hinweis zu den Foren

15.45 Uhr
Drei parallel stattfindende Foren
Inhalte der Foren siehe pdf-Version des Programms

17.00 Uhr
Kaffeepause

17.30 Uhr
Begrüßung
Dr. Hans-Gert Pöttering
Präsident des Europäischen Parlaments a. D.,
Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V., Berlin

17.40 Uhr
Wie gefährdet ist die Demokratie?
Peter Altmaier MdB
Chef des Bundeskanzleramtes

18.10 Uhr
Diskussion mit dem Publikum

18.50 Uhr
Schlusswort
Dr. Melanie Piepenschneider

19.00 Uhr
Political Chill Out
Live-Musik des Jazz-Ensembles „Tom Browne Band”
Getränke und Snacks

Durch den Kongress führt:
Britta Weck
Moderatorin und Kommunikationstrainerin, Berlin




Anmelden können Sie sich über den Online-Anmeldelink in der rechten Spalte.

Wolfgang Schüssel

Dr. Wolfgang Schüssel, Bundeskanzler der Republik Österreich a. D. und Vorsitzender des Kuratoriums der Konrad-Adenauer-Stiftung wird darüber sprechen, wie es um die Demokratie in Europa steht. (Foto: privat)

Peter Altmeier | © Olaf Kosinsky / Wikipedia / CC BY-SA 3.0 de

Peter Altmaier, Chef des Bundeskanzleramtes (Foto: Olaf Kosinsky / Wikipedia / CC BY-SA 3.0 de)

Ansprechpartner

Oliver Thomas Rau