„Entwicklung(en) und Tourismus im Iran – deutsche und iranische Perspektiven“

7. deutsch-iranischer HAFIS-Dialog Weimar der Konrad-Adenauer-Stiftung

Oktober6Donnerstag

Datum/Uhrzeit

6. Oktober 2016, 17:30-20:30 Uhr

Ort

mon ami Jugend- und Kulturzentrum, Goetheplatz 11, Weimar, Deutschland. Zur Website ›

mit

Ruprecht Polenz, Botschafter a.D. Bernd Erbel, Azadeh Zamirirad, Suat Bakir, Reza Daneshvar, Bijan Khajehpour, Mostafa Maleki

Typ

Fachkonferenz

Beim diesjährigen HAFIS-Dialog sprechen Fachleute über die Perspektiven der deutsch-iranischen Beziehungen sowie Tourismus und Entwicklung im Iran.

Veranstaltungsnr.

EIZ-061016-1

Reiseland Iran?

Für viele unvorstellbar, angesichts der anhaltenden negativen Nachrichten, die täglich gemeldet werden. Dennoch hat sich der Iran-Tourismus so dynamisch entwickelt, dass ein führender Reiseveranstalter Iran zum „beliebtesten Fernreiseziel“ erklärt hat.

Gastfreundliche Menschen, unberührte Natur, faszinierende Kulturschätze begeistern immer mehr Iran-Reisende.

Doch welche Auswirkungen hat die boomende Tourismusindustrie? Wird sie die gesellschaftliche und politische Öffnung des Landes befördern? Werden der Ausbau der Infrastruktur und die private Wirtschaft gestärkt?

Der 7. Hafis-Dialog Weimar des Teams Naher Osten und Nordafrika in der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung widmet sich diesen spannenden Entwicklungen und den damit verbundenen Fragestellungen.

Experten aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Diplomatie analysieren die iranische Situation und debattieren die Entwicklungsperspektiven.

Diskutieren Sie mit uns und unseren deutschen und iranischen Experten – wir freuen uns auf Sie!

Bild: Christian Funke
Bild: Christian Funke

Programm

17:30 Uhr Einlass

18:00 Uhr Begrüßung
Dr. Oliver Ernst, Konrad-Adenauer-Stiftung

18:10 Uhr Hauptrede
„Perspektiven der deutsch-iranischen Beziehungen“
Ruprecht Polenz, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestags a.D.

18:30 Uhr Paneldiskussion I
„Deutschland und die aktuellen Entwicklungen im Iran“
Botschafter a.D. Bernd Erbel, Berlin
Ruprecht Polenz, Münster
Azadeh Zamirirad, Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin

19:30 Uhr Paneldiskussion II
„Tourismus und Entwicklung im Iran“
Suat Bakir, Deutsch-Türkische Wirtschaftsvereinigung, Berlin
Reza Daneshvar, Arg-e Jadid Travel Co. Teheran
Bijan Khajehpour, Atieh, Wien und Teheran
Mostafa Maleki, DAAD, Teheran

Moderatorin: Dr. Irene Fellmann, Berlin

20:30 Uhr Kleiner Empfang

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Ruprecht Polenz MdB

Ruprecht Polenz, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestags a.D.

Ansprechpartner

Dr. Oliver Ernst

Referent im Team Naher Osten und Nordafrika

Dr. Oliver Ernst
Tel. +49 30 26996-3385
Fax +49 30 26996-3563