Respektvoller Umgang im Netz

Smartcamp der Politischen Bildung

Dezember12Montag

Veranstaltung ausgebucht

Datum/Uhrzeit

12. – 14. Dezember 2016, 08.00-16.00 Uhr

Ort

Montessori Gemeinschaftsschule/Gesamtschule Saar, Im Grühlingswald 19, Friedrichsthal, Deutschland. Zur Website ›

Typ

Seminar

Längst sind es nicht mehr nur Jugendliche, die soziale Medien nutzen. Auch Unternehmen setzten die Tools strategisch ein. In unserem Camp zeigen wir, welche Einsatzmöglichkeiten und Perspektiven sich hierdurch für Jugendliche ergeben.

Veranstaltungsnr.

B66-121216-1

Jugendliche Medienwelten sind geprägt von WhatsApp, YouTube, Instagram und Co. Viele träumen von hohen Klickzahlen, wollen gut vernetzt, berühmt und reich werden. In einer Neuauflage unseres Online-Bootcamps stellen wir verschiedene Medienberufe vor und vermitteln Grundlagen der Sozialen Marktwirtschaft. Unternehmer aus der Szene zeigen in Praxisworkshops auf, welche Rolle die sozialen Medien in Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Unternehmen spielen und wie der Weg in die unternehmerische Selbständigkeit aussehen könnte.
Das Smartcamp ist ein interaktives Bildungsformat für Jugendliche. Erfahrene Referenten aus der Jugendarbeit, Experten aus der Wirtschaft sowie junge Profis aus der Praxis geben Einblicke in ihre Arbeit und führen Schüler an die Themen Chancen und Risiken des Web, sensibler Umgang mit Daten, kreative Verwirklichung eigener Ideen und Projekte sowie Berufsorientierung heran.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer

Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer ist Schirmherrin

smartcamps
Logo PB 60Jahre

Ansprechpartner

Christoph Bors

Landesbeauftragter Niedersachsen | Leiter Politisches Bildungsforum Niedersachsen

Christoph Bors
Tel. +49 511 4008098-0
Fax +49 511 4008098-9

Martina Wenk

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Martina Wenk
Tel. +49 681 927988-0
Fax +49 681 927988-9

Partner

BG 3000