Social Bots und Fake News - Mediendemokratie in Gefahr?

Dezember14Mittwoch

Datum/Uhrzeit

14. Dezember 2016, 12:00 - 14:00

Ort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Tiergartenstr. 35, Berlin, Deutschland. Zur Website ›

Typ

Diskussion

Podiumsdiskussion zum Thema Social Media Bots und ihre Bedeutung für unsere Meinungsbildung.

Veranstaltungsnr.

PBL-141216-1

Social Bots beeinflussen Debatten in sozialen Netzwerken. Welche Gefahren damit verbunden sind, hat Prof. Simon Hegelich in seiner Studie „Social Bots – Invasion der Meinungs-Roboter“ im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung dargelegt.

Dies nehmen wir zum Anlass, gemeinsam mit Experten zu diskutieren, wie groß die Bedrohung durch Social Media für unsere Mediendemokratie ist. Wie ist der aktuelle technische Stand und welche Entwicklungen sind denkbar? Brauchen wir einen Ethik-Kodex für Social Media?

Bringen Sie Ihre Erfahrungen ein und diskutieren Sie mit!

Bitte melden Sie sich hier an: Anmeldung

Die Studie "Social Bots - Invasion der Meinungs-Roboter" finden Sie hier

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Social Media

Ansprechpartner

Daphne Wolter

Koordinatorin Medienpolitik

Daphne Wolter
Tel. +49 30 26996-3607
Fax +49 30 26996-53607

Daniel Feldhaus

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Daniel Feldhaus
Tel. +49 30 26 996 - 3665