Politiker aus christlicher Verantwortung

Gedenkveranstaltung zum 100. Geburtstag von Prof. Dr. Bruno Heck

Januar20Freitag

Datum/Uhrzeit

20. Januar 2017, Beginn: 17:00, Ende: 19:00

Ort

Vinzenz von Paul Hospital, Rottweil

mit

Dr. h.c. Erwin Teufel, Ministerpräs. a.D. | Volker Kauder MdB, Fraktionsvors. der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag | Prof. Dr. Bernhard Vogel, Ministerpräs. a.D.,Ehrenvors. der KAS | Dr. Hans-Gert Pöttering, Präsident des EP a.D. u. Vors. der KAS

Typ

Event

Gedenkveranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. aus Anlass des 100. Geburtstages von Prof. Dr. Bruno Heck

Veranstaltungsnr.

B79-200117-1

Prof. Dr. Bruno Heck (Quelle: Paul Bouserath/KAS-ACDP)
Prof. Dr. Bruno Heck (Quelle: Paul Bouserath/KAS-ACDP)
Bruno Heck, am 20 Januar 1917 in Aalen geboren, am 16. September 1989 in Blaubeuren verstorben, vertrat von 1957 bis 1976 als direkt gewählter Abgeordneter den Wahlkreis Rottweil im Deutschen Bundestag. Von 1962 bis 1968 war er Bundesfamilienminister, von 1967 bis 1971 Generalsekretär der CDU Deutschlands. Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat er als Vorsitzender von 1968 bis 1989 entscheidend geprägt.



„Die Hoffnung, auf ein Paradies auf Erden, das aus menschlicher Kraft geschaffen werden könnte, wird durch den christlichen Glauben nicht gedeckt. Der Christ weiß, dass die Bearbeitung der Erde mühselig bleibt und dass Frieden in seiner ganzen Fülle erst jenseits dieser Zeit sein wird. In dieser Gewissheit gewinnt er Abstand von allen utopischen Hoffnungen und Entwürfen.“
Bruno Heck | 1971

Programm:


17.00 – 17.10 Uhr
Begrüßung und Eröffnung
Dr. Hans-Gert Pöttering
Präsident des Europäischen Parlaments a.D. und
Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

17.10 – 17.30 Uhr
Herkunft und Heimat, Wurzeln und Werte -
Prägende Erfahrungen für Bruno Hecks Lebensweg
Dr. h.c. Erwin Teufel
Ministerpräsident a.D.

17.30 – 17.50 Uhr
Partei ergreifen - Bruno Hecks Einsatz für die
Christlich Demokratische Union
Volker Kauder MdB
Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

17.50 – 18.10 Uhr
Erziehung zur Demokratie - Bruno Heck der Gründervater der Konrad-Adenauer-Stiftung
Prof. Dr. Bernhard Vogel
Ministerpräsident a.D. und Ehrenvorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

18.10 Uhr
Schlusswort
Thomas Wolf
Leiter des Regionalbüros Südbaden der Konrad-Adenauer-Stiftung

Anschließend kleiner Stehempfang

Musikalische Gestaltung: Studierende der staatlichen Hochschule für Musik Trossingen

Der Eintritt ist frei.

Wir bitten um schriftliche Anmeldung bis zum 16. Januar 2017 unter diesem Link: Anmeldung
Oder unter Angabe Ihrer vollständigen Adresse per Mail:
kas-suedbaden@kas.de

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandenes Fotomaterial für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

Veranstaltungsort


Festsaal des Vinzenz von Paul Hospitals
Schwenninger Str. 55 | 78628 Rottweil

Einen Anreisehinweise für Auto sowie für Bus und Bahn finden Sie hier.
Einen Lageplan finden Sie auf der rechten Seite dieser Website
Die Bushaltestelle "Rottenmünster", befindet sich direkt am Hospital.

Kostenloses Parken (ohne Parkschein!) auf den Parkplätzen P 1 (vor dem Haupteingang / Information / Pforte) sowie P 2 und P 3, die 10 Minuten Fußweg entfernt sind.

Der Festsaal (Nr. 4 im Lageplan) ist sowohl über den Haupteingang (Pforte) als auch über die Schwenninger Straße zugänglich. Rollstuhlfahrer erreichen den Festsaal über den Seiteneingang.

Unterkunft Bitte beachten Sie, dass der Narrentag in Rottweil vom 20.-22.01.2017 stattfindet. Aus diesem Grund sind bereits viele Hotels ausgebucht. Falls Sie eine Unterkunft benötigen, haben wir Ihnen eine Hotelkontingentliste zusammengestellt. Diese Hotels verfügen noch über freie Zimmer. Das Dokument finden Sie in der rechten Seitenleiste.

Organisation
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Politisches Bildungsforum
Baden-Württemberg
Regionalbüro Südbaden
Schusterstraße 34 –36
79098 Freiburg
Telefon: 0761 15648070
Telefax: 0761 15648079
E-Mail: kas-suedbaden@kas.de
Webseite des Regionalbüros Südbaden

Volker Kauder

MdB Volker Kauder

Pöttering

Dr. Hans-Gert Pöttering

Portrait von Erwin Teufel

Dr. h.c. Erwin Teufel (Quelle: Harald Odehnal/KAS-ACDP)

Prof. Dr. Bernhard Vogel

Prof. Dr. Bernhard Vogel (Quelle: KAS, ACDP: Medienarchiv 20080604-02-025 Urban)

Ansprechpartner

Thomas Wolf

Leiter des Regionalbüros Südbaden des Politischen Bildungsforums Baden-Württemberg

Thomas Wolf
Tel. +49 761 1564807-2
Fax +49 761 1564807-9
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Français

Carmen Rams

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Carmen Rams
Tel. +49 761 1564807-1
Fax +49 761 1564807-9
Sprachen: Deutsch,‎ Español