KONTROLLVERLUST DES STAATES? KONTROLLVERLUST DER GESELLSCHAFT?

Ettersburger Diskurs

März21Dienstag

Datum/Uhrzeit

21. März 2017, 19.00 Uhr

Ort

Schloß Ettersburg, Am Schloß 1, Ettersburg, Deutschland. Zur Website ›

mit

Mike Mohring, Jasper von Altenbockum, Dr. Peter Krause

Typ

Gespräch

Vortrag und Gespräch

Veranstaltungsnr.

B99-210317-3

Sicherheit nach innen und außen gehören zu den Kernaufgaben des Staates. In den Demokratien Europas ist sie kein Selbstzweck, sondern dient dem Schutz der Menschenwürde und der Freiheit jedes Einzelnen. Die Rechtsstaatlichkeit und das Gewaltmonopol des Staates sind die entscheidenden institutionellen Gewährleistungen. Das Vertrauen der Bürger in ihren Staat wurzelt in der Überzeugung, dass genau dies tatsächlich gewährleistet ist und bleibt.

Diese Ordnung der Freiheit hat Bestand, soweit und solange die Bürger und die sich im Land aufhaltenden Menschen sich an die Regeln halten, sie möglichst verinnerlicht haben. Selbstverständlich oder gar voraussetzungslos ist das nicht, wie der Blick in die Geschichte und andere Erdteile lehrt. Das Bewusstsein für die Bedeutung kultureller Heterogenität ist gewachsen. Deshalb reagieren Bürger äußerst sensibel, wenn sie den Eindruck haben, dass dem Staat die Kontrolle entgleitet und Regelverstöße von einer Ausnahme zu verbreiteten, oft nicht mehr verfolgten Phänomen werden.

Ob und in wie weit der Staat Kontrolle verloren oder gar aus der Hand gegeben hat und Teile der Gesellschaft sich bis dato verbindlichen Regeln entziehen, sind aktuell besonders umstrittene Fragen. Erörtern möchten wir sie mit dem Ressortleiter Innenpolitik der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Dr. Jasper von Altenbockum.

BEGRÜSSUNG
DANIEL BRAUN
Politisches Bildungsforum Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung

VORTRAG ÜBER KONTROLLVERLUST DES STAATES? KONTROLLVERLUST DER GESELLSCHAFT?
DR. JASPER VON ALTENBOCKUM
Frankfurter Allgemeine Zeitung

IM GESPRÄCH MIT
MIKE MOHRING MdL
Vorsitzender der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag

MODERATION
DR. PETER KRAUSE
Direktor Schloss Ettersburg

Um Anmeldung wird gebeten. Gerne können Sie unser Anmeldeformular oder die Online-Anmeldung nutzen.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Ansprechpartner

Heike Abendroth

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Heike Abendroth
Tel. +49 361 65491-0
Fax +49 361 65491-11

Daniel Braun

wissenschaftlicher Mitarbeiter

Daniel Braun
Tel. +49 361 65491-14
Fax +49 361 65491-11
Sprachen: Español,‎ English,‎ Português,‎ русский

Partner

Schloss Ettersburg