Die Wahrnehmung Myanmars in Deutschland und in der Europäischen Union

Gastvortrag des Lehrstuhls für Internationale Politik und Entwicklungszusammenarbeit der Universität Rostock

März21Dienstag

Datum/Uhrzeit

21. März 2017

Ort

Rangun

mit

Tim Bredtmann M.A., Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl für Internationale Politik und Entwicklungszusammenarbeit, Universität Rostock

Typ

Vortrag

Wo liegt Myanmar? Diese Frage dürfte außerhalb akademischer und Wirtschaftskreisen weder in Deutschland noch in Europa korrekt beantwortet werden. Hier wir die These vertreten, dass das Bild Myanmars in Deutschland und in Europa problematisch ist.

Bereitgestellt von

Logo: Konrad-Adenauer-StiftungAuslandsbüro Myanmar

Dafür gibt es unterschiedliche Gründe: eine Ausnahmeberichterstattung, die auf Gewalt, Katastrophen und Leid abzielt, trägt dazu bei. Gleichwohl erweckt Myanmar auch den Eindruck eines aufstreben Landes, dass sich demokratischen Werten wie der Pressefreiheit und fairen Wahlen öffnet. Welches Bild aber dominiert in Deutschland und in der Europäischen Union - einer Region immerhin, diese selbst unter einer Krise der der Inneren Einheit sowie der gemeinsamen Wert leidet?

Myanmar and EU

Ansprechpartner

Dr. Norbert Eschborn

Leiter des Auslandsbüros Myanmar

Dr. Norbert Eschborn
Tel. +95 1 2307 -806/-807
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Français,‎ Español