„Die Zukunft Europas“ - Rede des ehemaligen bulgarischen Staatspräsidenten

Europa-Forum mit Staatspräsident a. D. Rossen Plewneliew

Juni26Montag

Datum/Uhrzeit

26. Juni 2017, 17.00 - 18.15 Uhr

Ort

Katholische Akademie in Berlin, Hannoversche Str. 5, Berlin, Deutschland. Zur Website ›

mit

Staatspräsident a. D. Rossen Plewneliew, Dr. Hans-Gert Pöttering, Präsident des Europäischen Parlaments a. D. und Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

Typ

Forum

Staatspräsident a. D. Rossen Plewneliew wird im Rahmen unseres Europa-Forums in Berlin einen Vortrag halten und darlegen, welchen Kurs Europa aus seiner Sicht einschlagen sollte und welche Rolle Bulgarien dabei spielen kann.

Wir bitten um Anmeldung zu dieser Veranstaltung. Anmelden können Sie sich direkt hier.

Am 23. Oktober 2011 wurde Rossen Plewneliew in einer Stichwahl mit 52,6 Prozent der abgegebenen Stimmen zum bulgarischen Staatspräsidenten gewählt, am 19. Januar 2012 trat er sein Amt an. Der frühere Minister für regionale Entwicklung und erfolgreiche Unternehmer setzte unmittelbar nach Beginn seiner Amtszeit ein wichtiges Zeichen: Am 1. Februar 2012 nahm er am „Gedenktag für die Opfer des Kommunistischen Regimes“ teil und verurteilte mit deutlichen Worten die Verbrechen der ehemaligen Machthaber. Kurz darauf berief er alle bulgarischen Botschafter und Konsuln ab, die für den ehemaligen bulgarischen Staatssicherheitsdienst gearbeitet hatten.

Die Aufarbeitung der kommunistischen Vergangenheit Bulgariens, die Konsolidierung der Demokratie und die feste Einbindung des Landes in die Europäische Union und die NATO waren die wichtigsten Ziele Plewneliews während seiner Amtszeit. Dabei scheute er keine Auseinandersetzung mit politisch Andersdenkenden.

Rossen Plewneliew hätte gute Chancen auf eine zweite Amtszeit gehabt, verzichtete jedoch 2016 auf eine erneute Kandidatur. Stattdessen hat er sich zum Ziele gesetzt, vor allem junge Menschen für die europäische Idee und die Demokratie zu begeistern.

Staatspräsident a.D. Rossen Plewneliew wird im Rahmen unseres Europa-Forums in Berlin einen Vortrag halten und darlegen, welchen Kurs Europa aus seiner Sicht einschlagen sollte und welche Rolle Bulgarien dabei spielen kann. Eröffnen wird die Veranstaltung der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments, Dr. Hans-Gert Pöttering, der mit Plewneliew stets freundschaftlich zusammengearbeitet hat.

Konferenzsprache: Deutsch

16.45 Uhr Ankunft der Gäste mit Delegation in der Katholischen Akademie, Hannoversche Str. 5B, 10115 Berlin

Begrüßung durch

Dr. Hans-Gert Pöttering
Präsident des Europäischen Parlaments a. D.
Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

Thorsten Geissler
Leiter des Auslandsbüros Bulgarien
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

17.00 Uhr

Beginn der Veranstaltung Europa-Forum
Begrüßung durch

Dr. Hans-Gert Pöttering
Präsident des Europäischen Parlaments a. D.
Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

17.15 Uhr

Vortrag
Rossen Plewneliew
Staatspräsident von Bulgarien a. D.

Thema:
"Die Zukunft Europas"

18.00 Uhr

Schlusswort
Dr. Andrey Kovatchev MdEP
Mitglied des Präsidiums des Europäischen Parlaments

18.15 Uhr
Ende der Veranstaltung und Empfang

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Rossen Plewneliew im Januar 2015 | © President's press / http://www.president.bg / CC BY 2.5 bg, commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=38591190

© President's press / http://www.president.bg / CC BY 2.5 bg, commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=38591190

Ansprechpartner

Dr. Tobias Rüttershoff

Referent Ostmitteleuropa

Dr. Tobias Rüttershoff
Tel. +49 30 26996-3370
Fax +49 30 26996-5 3370
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Français,‎ Nederlands