Mit Vertrauen in die Zukunft

ERFOLG BRAUCHT JUGEND - IDEEN, EHRGEIZ UND ZUGKRAFT FÜR EIN INNOVATIVES DEUTSCHLAND

Oktober18Mittwoch

Datum/Uhrzeit

18. Oktober 2017, 10.00 - 15.45 Uhr

Ort

Berufsbildende Schulen Anhalt-Bitterfeld, Parsevalstr. 2, Bitterfeld-Wolfen, Deutschland

mit

mit u.a. Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff MdL, Staatssekretärin a.D. Hildigund Neubert (stellvertretende Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.), Vertreter aus der Landespolitik, der Wirtschaft, der Wissenschaft, Kultur und Medien

Typ

Kongress

Jugendkongress 2017 der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Veranstaltungsnr.

PBL-181017-1

Programm


bis 10.00 Uhr Kaffee

10.00 – 10.15 Uhr
Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung
Hildigund Neubert
Staatssekretärin a.D.
Stellvertretende Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.


Grußwort
Rainer Woischnik
Schulleiter der Berufsbildenden Schulen Anhalt-Bitterfeld


10.15 – 10.45 Uhr
#VertrauenZukunftDeutschland – Heimat für morgen
Dr. Reiner Haseloff MdL
Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt


10.45 – 10.50 Uhr
Stabile Wirtschaft für ein blühendes Sachsen-Anhalt
Martin Halliger
Pressesprecher der InfraLeuna GmbH


10.50 – 11.15 Uhr
Vorstellung der Inhalte der Workshops, Einteilung, Einweisung und Vertiefung der Inhalte in Workshops


11.15 – 12.45 Uhr
Zukunfts_labs: DEUTSCHLAND BIN AUCH ICH!
Workshops zu Wirtschaft, Wissenschaft, Infrastruktur, Bildung und Innovation als Ressourcen für unser Land

Lab I. #StartUpDeutschland – Junge Menschen gründen Unternehmen

Dr. Jürgen Ude
Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt

Prof. Dr. Matthias Raith
Lehrstuhl für Entrepreneurship, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Elke Simon-Kuch
Geschäftsführerin SIMON-WERBUNG GmbH

Carsten Gieseler
Start Up Unternehmer

Moderation: Laura Sauter


Lab II. #KreativRäume – Ideen brauchen Förderung

Dr. Sebastian Putz
Staatssekretär im Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt

Uwe Schulze
Landrat des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Klemens Gutmann
Geschäftsführer Regiocom; Arbeitgeberpräsident und Landesvertreter der BDA und des BDI

Bettina Kretschmer
Geschäftsführende Gesellschafterin CONTALL Container- und Behälterbau GmbH

Moderation: Dr. Karsten Steinmetz


Lab III. #InvestitionInKöpfe – Bildung als Standortfaktor

Edwina Koch-Kupfer
Staatssekretärin im Bildungsministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Prof. Dr. Uta Seewald-Heeg
Hochschule Anhalt, Studiendekanin des Fachbereich Informatik und Sprachen

Prof. Dr. Klaus Friedrich
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Matthias Gabler
Inhaber und Geschäftsführer Stahlbau Brehna

Moderation: Stefan Feldt


Lab IV. #DigitalerFortschritt – Aufschwung durch Breitband und W-Lan

Hon.-Prof. Dr.-Ing. Klaus Richter
Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF, Leiter Materialflusstechnik und -systeme

Dr. André Göbel
Capgemini Deutschland GmbH, Business Technology Public Sector | Application Services

Stefan Korneck
Geschäftsführer scm solar GmbH

Andreas Vierling
Geschäftsführer Cluster Informationstechnologie Mitteldeutschland e. V.

Moderation: Jonathan Kraushaar


12.45 bis 14.00 Uhr
Mittagspause

In der Mittagspause besteht die Möglichkeit, mit Unternehmen aus der Region an ihren Informationsständen ins Gespräch zu kommen.


14.00 – 14.45 Uhr
Vorstellung der Ergebnisse der Workshops im Plenum

Dr. Karsten Steinmetz
Poetry Slammer


14.45 – 15.30 Uhr
Schlussrunde Diskussion:
Deutschland 2030 - Sind wir für die Zukunft gerüstet?

Dr. Sebastian Putz
Staatssekretär im Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt

Dr. Monika Zimmermann
Journalistin, Autorin, Regierungssprecherin a.D.

Uwe Schulze
Landrat des Landkreises Anhalt-Bitterfeld

Matthias Gabler
Inhaber und Geschäftsführer Stahlbau Brehna

Dr. André Göbel
Capgemini Deutschland GmbH, Business Technology Public Sector | Application Services

Moderation:
Lars-Jörn Zimmer MdL


15.30 Uhr
Schlusswort
Alexandra Mehnert
Landesbeauftragte der Konrad-Adenauer-Stiftung für Sachsen-Anhalt


Anschl. Abreise


Gesamtmoderation des Kongresses:
Lars-Jörn Zimmer MdL


Musikalische Umrahmung der Veranstaltung:
Geschwister-Scholl-Gymnasium Sangerhausen
Chorleiterin/Musiklehrerin: Beate Pfeiffer


Organisatorisches/Anmeldung


Wir bitten um verbindliche Anmeldung – per Antwortformular (Post/Online), Telefon, Fax oder E-Mail. Sie gilt als angenommen, wenn Sie keine Absage erhalten. Es wird kein Tagungsbeitrag erhoben.

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Fotomaterial für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

Fahrtkosten können nicht erstattet werden. Sollte es vorkommen, dass wir die Veranstaltung räumlich und/oder zeitlich verlegen oder absagen müssen, benachrichtigen wir Sie umgehend. Weitere Ansprüche aufgrund einer Veranstaltungsabsage oder -verlegung bestehen ausdrücklich nicht.

Rückmeldungen (Feedback): Anregungen, Lob und Kritik können Sie gerne an die Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt richten unter alexandra.mehnert@kas.de oder an feedback-pb@kas.de.


Tagungsleitung

Alexandra Mehnert
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt


Tagungsbüro

Brigitte Mansfeld
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt
Franckestr. 1
39104 Magdeburg
Tel.: 0391-520887-101
Fax: 0391-520887-121
E-Mail an Brigitte Mansfeld
www.kas.de/sachsen-anhalt
www.facebook.com/kas.sachsenanhalt


Anfahrt

Größere Kartenansicht

Das Jahresmotiv der Konrad-Adenauer-Stiftung: "Mit Vertrauen in die Zukunft"

Ansprechpartner

Alexandra Mehnert

Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt

Alexandra Mehnert
Tel. +49 391-520887-102
Fax +49 391-520887-121

Brigitte Mansfeld

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Brigitte Mansfeld
Tel. +49 391-520887-101
Fax +49 391-520887-121