DOKULIVE

Oktober18Mittwoch

Veranstaltung ausgebucht

Datum/Uhrzeit

18. Oktober 2017, Beginn: 11:15, Ende: 12:45

Ort

Hölderlin-Gymnasium, Auf dem Lerchenberg 72, 72622 Nürtingen

mit

Ingo Espenschied, Journalist und Politologe

Typ

Vortrag

Aufbruch in die Demokratie - die Bundesrepublik der Ära Adenauer

Veranstaltungsnr.

B70-181017-1

Ob parlamentarische Demokratie, Soziale Marktwirtschaft, Europa, Westbindung, deutsch-französische Aussöhnung oder gar Wiedergutmachung gegenüber Israel – vieles, was uns heute als selbstverständlich und gefestigt erscheint, ist in der Zeit der Gründung der Bundesrepublik noch Gegenstand hochemotionaler Kontroversen. Die Grundlagen unserer heutigen Demokratie richtig zu verstehen, heißt auch die Bundesrepublik der Nachkriegszeit zu verstehen. Dies nimmt der Journalist und Politologe Ingo Espenschied, der in Mainz, an der Pariser Sorbonne und an der London School of Economics Internationale Politik studiert hat und als ausgewiesener Experte für deutsch-französische und europäische Beziehungen gilt zum Anlass, seinem Publikum die Vorgänge in der Bundesrepublik der Nachkriegszeit näherzubringen. Das von ihm eigens entwickelte innovative Doku-Live Format ist über die Grenzen Deutschlands hinaus auf Anerkennung gestoßen und eignet sich dank seiner Anschaulichkeit, des Medienmixes und der spannenden Erzählung ganz besonders für alle Schüler mit geschichtlichem und politischem Interesse.

Ansprechpartner

Simone Iliou

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Politischen Bildungsforum Baden-Württemberg

Simone Iliou
Tel. +49 711 870309-53
Fax +49 711 870309-55