Transatlantische Solidatrität: Die NATO und die altuellen Krisenherde der Welt

November30Donnerstag

Veranstaltung ausgebucht

Datum/Uhrzeit

30. November 2017, 8.15 - 16.30 Uhr

Ort

Logistikschule der Bundeswehr, Bremerhavener Heerstraße 10, Garlstedt, Deutschland. Zur Website ›

mit

Dr. Aschot Manutscharjan, Politikwissenschaftler und Publizist

Typ

Seminar

Seminar im Rahmen der sicherheitspolitischen Fortbildungsreihe "Transatlantische Solidarität" für die Zielgruppe Bundeswehrangehörige

Veranstaltungsnr.

B26-301117-1

Programm:

8:15 Uhr Begrüßung durch Herrn Dr. Manutscharjan

8:45 Uhr Die werteorientierte Politik der EU und der NATO im Konflikt mit der Machtpolitik der autoritären Regime

9:45 Uhr Pause

10:00 Uhr Grußwort: Dr. Stefan Gehrold, Leiter des Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems der Konrad-Adenauer-Stiftung

10:15 Uhr Krisenregion Naher Osten: vom Arabischen Frühling zu den Bürgerkriegen und den Flüchtlingsdramen.

11:45 Uhr Mittagessen

13:00 Uhr Geschichte und Strukturen des internationalen Terroismus

14:30 Uhr Pause

14:45 Uhr Die strategische Partnerschaft zwischen den USA und Europa in den Krisen-herden der Welt

15:45 Uhr Pause

16:00 Uhr Abschlussrunde

Es wird ein Teilnehmerbeitrag in Höhe von 3,00 Euro pro Person erhoben.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Dr. Aschot Manutscharjan, außen- und sicherheitspolitischer Experte

Ansprechpartner

Dr. jur. Stefan Gehrold

Leiter des Hermann-Ehlers-Bildungsforum Weser-Ems

Dr. jur. Stefan Gehrold
Tel. +49 441 2051 799-0
Fax +49 441 2051 799-9
Sprachen: Deutsch,‎ English,‎ Français,‎ Português,‎ Nederlands

Ingrid Pabst

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Ingrid Pabst
Tel. +49 441 2051 799-0
Fax +49 441 2051 799-9