Martin Luther der Ermutiger – Herausforderungen damals und heute, Kraftquellen

Veranstaltung im Jahr des Reformationsjubiläums

November22Mittwoch

Datum/Uhrzeit

22. November 2017, 17.30 Uhr

Ort

Neubrandenburg

Typ

Gespräch

Impulsvortrag mit Prof. Dr. Volker Gummelt, Gespräch mit Vincent Kokert MdL und Prof. Gummelt, Moderation: Renate Holznagel

Martin Luther wird der Satz zugeschrieben, dass wenn morgen die Welt unterginge, er heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen würde. Martin Luther war in seinem Leben erheblichen äußeren Angriffen ausgesetzt und stand großen Umbrüchen gegenüber. Gleichwohl ging er mutig, entschlossen, zuversichtlich durch sein Leben. Bekannt ist auch, dass Luther innerlich angefochten war und z. B. mit Niedergeschlagenheiten zu kämpfen hatte. Im Glauben an den biblischen Gott fand er gleichwohl Hoffnung, Mut, Kraft und konnte als Seelsorger anderen helfen. Auch heute leben wir in einer Zeit mit verschiedensten Auseinandersetzungen, Umbrüchen und Krisen. Der Ruf nach Wegweisung und klarer Orientierung ist groß.

In einem Impulsvortrag 'Martin Luther der Ermutiger' soll nach dem Umgang Martin Luthers mit den Herausforderungen seiner Zeit gefragt werden. Vor diesem Hintergrund sollen außerdem Herausforderungen der heutigen Zeit in den Blick genommen werden: Was können wir von Martin Luther lernen, welche Werte / Perspektiven sind wichtig?

Herzlich laden wir Sie zur Teilnahme ein!

Programm

Eröffnung
Dr. Silke Bremer
Konrad-Adenauer-Stiftung M-V

Martin Luther der Ermutiger
Impulsvortrag
Prof. Dr. Volker Gummelt

Herausforderungen damals und heute - Kraftquellen
Gespräch mit
Vincent Kokert MdL
Prof. Dr. Volker Gummelt

Moderation: Renate Holznagel

Die Referenten

Prof. Dr. Volker Gummelt
Seit 2005 apl. Professor für Kirchengeschichtein Greifswald,
seit 2007 Pfarrer in Neuenkirchen

Vincent Kokert
2002-2006, seit 2007 Mitglied des Landtages M-V,
seit 2017 Vorsitzender der CDU M-V

Renate Holznagel
Vizepräsidentin a.D. des Landtages M-V, Landesvorstandsmitglied des Evangelischen Arbeitskreises M-V

Weitere Hinweise

Veranstaltungsort
Latücht
Große Krauthöfer Str. 16
17033 Neubrandenburg
T: 0395 56389026

Teilnahme
Wir bitten um eine formlose Anmeldung an die Konrad-Adenauer-Stiftung M-V
T/F: 0385 555 705 -0 /-9
kas-mv@kas.de
Der Eintritt ist frei.

Diese Einladung kann gerne an Interessierte weitergegeben werden.

Veranstalter
Konrad-Adenauer-Stiftung M-V
Arsenalstr. 10
19053 Schwerin
T/F: 0385 555 705 -0 /-9
kas-mv@kas.de
www.kas.de/mv
www.facebook.com/konradadenauerstiftungmv 

Ansprechpartner

Dr. Silke Bremer

Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern und Leiterin des Politischen Bildungsforums Mecklenburg-Vorpommern

Dr. Silke Bremer
Tel. +49 385 555705-0
Fax +49 385 555705-9